Datingxperten.de enthält Werbelinks. Mehr erfahren.
Dating

Partner finden: Die 5 besten Orte zum Kennenlernen

Alle um dich herum sind bereits vergeben und glücklich – und du sehnst dich langsam auch nach einem Leben zu zweit. Jemandem, der daheim auf dich wartet, nach deinem Tag fragt und mit dem du ins Kino gehen oder auch einfach den Abend auf der Couch verbringen kannst. Doch wo lernt man andere Singles kennen? Das verraten wir dir in diesem Artikel.

Zugegeben, das Singleleben hat auch Vorteile: Du bist das Zentrum deiner Handlungen und musst auf keine anderen Menschen Rücksicht nehmen, wenn du Samstagsabend unterwegs bist und spät nach Hause kommst. Es gibt keinen Streit über die Fernbedienung, den Abwasch oder die Einrichtung des gemeinsamen Zuhauses, keine anstrengende Schwiegerfamilie oder sonstige Verpflichtungen.

Doch irgendwann – nach unzähligen Take-Out-Pizzas, Partys, Festivals und One-Night-Stands – gelangen viele an einen Punkt, wo sie sich (wieder) nach Verpflichtungen und einem Leben zu zweit sehnen. Jemandem, zu dem man nach Hause kommen kann und mit dem man sowohl große als auch kleine Begebenheiten teilen und Pläne für die Zukunft machen kann. Und dann stellt sich die Frage: Wo und wie lernt man einen Partner kennen? Das verraten wir hier.

Inhaltsverzeichnis

Die 5 besten Orte zum Kennenlernen

Im Folgenden stellen wir dir die – in unseren Augen – fünf besten Orte zum Kennenlernen anderer Singles dar, die dir hoffentlich einen Schub in die richtige Richtung geben können. Sei mutig!

Vereine, freiwillige Arbeit oder politische Organisationen

Es ist wohl kaum eine Überraschung, dass Freizeitvereine und freiwillige bzw. politische Arbeit ganz oben auf unserer Liste stehen.

Sicher haben deine Familie oder deine Freunde dir auch schon vorgeschlagen, ein neues Hobby anzufangen bzw. einem Sportverein beizutreten, um neue Menschen kennenzulernen – und es ist tatsächlich gar keine so schlechte Idee, denn in Vereinen und Hilfsorganisationen tunen sich unterschiedliche Menschen mit gemeinsamen Interessen oder für ein gemeinsames Ziel zusammen. Es gibt also schon ein Gesprächsthema und etwas, was euch verbindet.

Außerdem sind gemeinsame Interessen bzw. gleiche Werte und Einstellungen zu bestimmten Themen eine wichtige Voraussetzung für eine glückliche und ausgeglichene Beziehung.

Auf der Straße, im Park oder Supermarkt

Das nächste Mal, wenn du eine Runde spazieren gehst oder in die Stadt fährst, dann versuche, dein Smartphone daheimzulassen. Oft, wenn wir nicht wissen, was wir mit uns anfangen sollen, greifen wir unser Smartphone und schauen uns gleichgültige Videos an. Dies bedeutet aber auch, dass wir zahlreiche Möglichkeiten verpasst.

Neue Menschen kennenzulernen, muss weder kompliziert noch umständlich sein, sondern, wenn man seine Aufmerksamkeit hin und wieder auf die Umgebung statt auf sein Smartphone oder eine Zeitung lenkt, ergibt sich vielleicht eine Chance, jemanden kennenzulernen. In allen Fällen wird dir jedenfalls klar, dass du überall von attraktiven und interessanten Menschen umgeben bist.

Steckst du dagegen deine Kopfhörer ein oder verbringst die Wartezeit bei der Haltestelle damit, Videos zu schauen oder E-Mails zu beantworten, ergeben sich auch keine Kennenlernsituationen.

Es erfordert jedoch Mut, einen fremden Menschen auf der Straße oder im Supermarkt anzusprechen, und es wird dir die ersten paar Male wahrscheinlich auch nicht leichtfallen. Sobald du diese Grenze in dir überschritten hast, fällt es aber nicht mehr so schwer wie noch am Anfang. Leicht wird es vielleicht nie – leichter aber definitiv. Übung macht den Meister.

Greife aber bitte nicht auf peinliche und klischeehafte Sprüche wie “Hat es wehgetan, als du vom Himmel gefallen bist?” zurück, die wahrscheinlich eher den entgegengesetzten Effekt haben wird. Versuche lieber, auf natürliche Weise ins Gespräch zu kommen. Frage zum Beispiel nach der Uhrzeit oder dem Weg zur Bushaltestelle, obwohl du die Antwort bereits kennst – oder mache deinem Gegenüber ein nettes Kompliment.  Wenn er oder sie zum Beispiel einen Hund dabeihat, kannst du auch nach dem Namen des Hunds fragen. Hunde sind gute Eisbrecher und Singles mit Hund freuen sich immer über das Interesse anderer Menschen an ihrem Hund.

Daher ist es auch keine schlechte Idee, sich den Nachbarshund ein paar Stunden auszuleihen und mit ihm im Park oder durch die Stadt Gassi zu gehen. Sicher werden sowohl Frauen als auch Männer stehenbleiben, um den Hund zu streicheln – und dein Nachbar wird sich über den kleinen Freiraum freuen.

Im Fitnessstudio

Training, Sport und Bewegung lösen Dopamin im Körper aus und machen uns glücklicher. Schaden tut es dem Aussehen auch nicht. Das weißt du sicher schon – aber wusstest du auch, dass Fitnessstudios ein idealer Ort ist, um andere Singles kennenzulernen? Nicht nur, weil man recht viel voneinander sieht, sondern auch, weil man sich immer wieder (oder zumindest ein paar Mal in der Woche) sieht. Mit der Zeit wird es natürlich, sich zu grüßen – und wenn man sich dann einmal abends in der Stadt trifft, dann erfolgt die Kontaktaufnahme ganz von alleine.

Zugegeben, es sind nicht alle, die beim Training angesprochen werden möchten. Verständlich. Versuche deshalb erst einmal, Blickkontakt herzustellen und dein Gegenüber anzulächeln. Das nächste Mal, wenn ihr euch im Fitnessstudio sieht, kannst du dann Hallo sagen und seine/ihre Reaktion beobachten.

Durch Freunde und Bekannten

Sehr viele Menschen lernen ihren Partner durch ihren Bekanntenkreis kennen; auf einem gemeinsamen Geburtstag, einer Hochzeit oder zufällig im Park.

Wenn du jemanden kennenlernen möchtest, ist es also an der Zeit, deinen Freunden das auch offen zu sagen. Wer weiß, vielleicht haben sie nur auf den Anlass gewartet, dir deinen Traummann bzw. deine Traumfrau vorzustellen.

Im Internet

Schließlich bieten Singlebörsen und Dating-Apps eine einzigartige Möglichkeit, andere Singles kennenzulernen, die dir sonst nie über den Weg laufen würden. Im Vergleich zu den vorigen vier Kennenlernorten bietet die Partnersuche im Internet vor allem vier Vorteile:

1. Erstens ermöglichen Singlebörsen und Dating-Apps, von Zuhause auf Partnersuche zu gehen und per Mausklick mit tausenden anderen Singles in Kontakt zu treten.

2. Zweitens ist es oft leichter, einen fremden Menschen anzuschreiben als in der wirklichen Welt anzusprechen, weil man nicht in derselben Weise riskiert, das Gesicht zu verlieren, wenn er bzw. sie doch kein Interesse hat.

3. Dazu kommt, dass man in der virtuellen Welt Zeit hat, eine witzige bzw. gute Antwort zu formulieren. Wer hat auf einem Date vor lauter Nervosität nicht schon Dinge ausgeplappert, die im Nachhinein völlig außer Kontext waren.

4. Außerdem kann man sich relativ sicher sein, dass Menschen, die man auf Singlebörsen trifft, nicht schon vergeben sind, was leider selten der Fall ist, wenn man vor einer attraktiven Person im Supermarkt steht.

Um einen Partner im Internet zu finden, ist es allerdings wichtig, die richtige Seite zu wählen. Wenn du auf der Suche nach einem Lebenspartner bist, solltest du beispielsweise kein Profil auf einer Casual-Dating-Seite wie C-Date erstellen. Um dir dabei zu helfen, eine passende Seite oder Dating-App zu finden, haben wir eine Liste über die beliebtesten Singlebörsen bzw. Dating-Apps in Deutschland mit allen wichtigen Infos erstellt.  

Wir wünschen dir viel Spaß und viel Erfolg bei der Partnersuche!

Unser Geschäftsmodell basiert auf etwas, was auch Affiliate-Marketing genannt wird. Wir erhalten also gelegentlich Provision, wenn Besuchende unserer Site sich auf einer Dating-Seite anmelden, die wir promovieren.

Dass wir ein kommerzielles Unternehmen sind heißt allerdings nicht, dass Du uns nicht vertrauen kannst. Im Gegenteil; nichts liegt uns mehr am Herzen, als Dich bestmöglich in Sachen Dating, Liebe und Partnerschaft zu beraten.

Aus ebendiesem Grund ist unsere Redaktion, die die Dating-Seiten und -Apps rezensieren, eine unabhängige Gruppe ohne Kenntnis von eventuellen, kommerziellen Abkommen. Die Rezensionen der verschiedenen Dating-Sites sind also nicht davon gefärbt, welche Links uns mehr Einnahmen bringen, sondern eben ehrlich und reell.

Zudem promovieren wir auch sehr viele Sites, die uns kommerziell gar nichts nützen. Unser Ziel ist und bleibt, Menschen dabei zu helfen, die Liebe online zu finden – und das können wir natürlich nur erreichen, indem wir unseren Besuchenden alle Möglichkeiten darlegen, damit jeder für sich entscheiden kann, welche Seite am besten zu ihm oder ihr passt.

Wichtig zu bemerken ist auch, dass wir nur Dating-Seiten und -Apps promovieren, für die wir einstehen können. Wenn eine Dating-Site unsere Ansprüche nicht erfüllt, dann figuriert sie natürlich auch nicht auf unserer Übersicht. Es spielt dabei keine Rolle, ob sie ein Affiliate-Partnerprogramm anbietet.

Ein Überblick über unsere Kooperationspartner

Es ist kein Geheimnis, dass wir versuchen, kommerzielle Vereinbarungen mit möglichst vielen Dating-Seiten abzuschließen.

Derzeit kooperieren wir mit folgenden Anbietern: C-Date, Parship, Zusammen, LemonSwan, Verliebtab40, LoveScout24, Zweisam, DatingCafe, Neu, Lebensfreunde, SilberSingles, ab50, Bildkontakte, eDarling, Finya, Victoria Milan, le blue, Verliebtab30, Lovepoint, iLove, Kizzle, Single.de, Date50, 50slove, 50plusTreff, JOYclub, First Affair, Lustagenten, Fetisch, elFlirt, Ashley Madison, Viamoo, Poppen.de, Gay.de, Er such Ihn, Sie sucht Sie, Sugardaddyfinden.de, SugarDaters, MySugardaddy, MyGaySugardaddy, EliteMeetsBeauty, Seekking, Sugardaddy.de, Christlich-verliebt.de und Lovoo.

Um Dir die besten, deutschen Dating-Plattformen zu präsentieren, haben wir mehr als 50 Dating-Seiten und -Apps auf folgende Parameter getestet:

In jedem Punkt haben wir eine Note zwischen 0 und 5 vergeben. Die Note 5 bzw. 5 Sterne bekommt eine Dating-Plattform nur, wenn sie im entsprechenden Punkt keine Wünsche mehr offenlässt.

Schlecht

Gering

Gut

Hervorragend

Basierend auf dem Durchschnittswert der fünf individuellen Noten hat jede Plattform auch eine Gesamtnote bekommen, die also alle fünf Bewertungskriterien berücksichtigt.

Klicke hier, um mehr über unsere Testprozedur zu erfahren. 

Auf dieser Seite haben wir die besten, deutschen Dating-Plattformen gelistet. Die Gesamtbewertung gibt es direkt unter dem Logo. Um mehr über die Bewertung in einem bestimmten Punkt zu erfahren, einfach auf „Testbericht lesen“ klicken.

Neben unseren Erfahrungen mit der betreffenden Plattform berücksichtigen wir bei der Bewertung auch immer die Erfahrungen anderer und überprüfen die Seite eventuell auf Trustpilot, um ein nuanciertes und glaubwürdiges Bild des Nutzererlebnisses zu zeichnen.