Unsere Empfehlungen

Die 13 besten Partnerbörsen

Bewertet von

Bewertet von

Picture of Anne-Sofie

Anne-Sofie

Dating Expertin

Picture of Anne-Sofie

Anne-Sofie

Dating Expertin

Unsere Favoriten:

Testsieger

Bekannt und beliebt

Hohe Erfolgsquote

Für Singles ab 40

4.2

/5

Für alle Singles

3.8

/5

Für Singles ab 50

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir Affiliate-Links auf der Seite verwenden. Mehr erfahren

Bekannt und beliebt

4.2/5

4.2

/5

Zielgruppe:

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau:

Sehr hoch

Größte Altersgruppe:

25-54-Jährige

Zielgruppe

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau

Sehr hoch

Größte Altersgruppe

25-54-Jährige

5.400.000+ Mitglieder deutschlandweit

Die allermeisten kennen den Namen Parship bzw. den bekannten Werbespruch “Ich parshippe jetzt” oder “Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship”. Parship ist eine der größten und mächtigsten Partnerbörsen Deutschlands, was unter anderem auf die wissenschaftliche Grundlage und die hohen Erfolgsquoten zurückzuführen ist.

Parship gibt es bereits seit 2001. Sie richtet sich anspruchsvolle Singles, die einen Partner suchen, und zählt heute rund 5.400.000 Mitglieder deutschlandweit. Weltweit beträgt die Mitgliederzahl rund 11.000.000. Es gibt also reichlich Auswahl an interessanten Singles.

Das Besondere an Parship ist, dass Dir nur passende Partner vorgeschlagen werden; alle Mitglieder beantworten bei der Anmeldung nämlich einen wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstest.

Vorteile

Nachteile

Partnersuche auf wissenschaftlicher Grundlage 

Die Anmeldung auf Parship ist recht einfach. Jedoch empfiehlt es sich, etwa eine halbe Stunde dafür einzuplanen, da alle Neumitglieder einen umfangreichen Persönlichkeitstest beantworten müssen. Anders als Singlebörsen stützen Partnerbörsen wie Parship sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse der Paarforschung, um kompatible Singles zusammenzuführen.

Der obligatorische Parship-Test baut auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der letzten 40 Jahre auf und umfasst rund 80 Multiple-Choice-Fragen, bei deren Analyse eine individuelle Partnerschaftspersönlichkeit ermittelt wird.

Diese Partnerschaftspersönlichkeit zeigt, wie ausgeprägt verschiedene Persönlichkeitsmerkmale bei Dir sind, und stellt die Grundlage der anschließenden Partnervermittlung dar: Nur Menschen, die gleiche Werte und Ziele im Leben wie Du verfolgen und dementsprechend gut zu Dir passen, werden Dir überhaupt vorgeschlagen.

Gehst Du auf das Profil eines vorgeschlagenen Kontakts, kannst Du einen direkten Vergleich Eurer Persönlichkeiten sehen und daraufhin schätzen, ob es zwischen Euch passen könnte oder eher nicht.

Matches, die eine Punktzahl zwischen 60 und 140 erreichen (je mehr Punkte, desto besser das Match), sind besonders aussichtsreich.

Einen Überblick Deiner eigenen Persönlichkeit bzw. Verhaltensmuster gibt es in Deinem Profil.

Deine Partnerschaftspersönlichkeit bildet die Grundlage Deiner Partnervorschläge.

Benutzerfreundliche Oberfläche

Positiv hervorzuheben ist auch die moderne und intuitive Benutzeroberfläche, die leicht zu navigieren ist und eine unkomplizierte Partnersuche ermöglicht. Alle nötigen Funktionen zur Partnersuche sind über die Menüleiste oben gut erreichbar – und Deine Startseite bietet stets einen Überblick über Neuigkeiten seit Deinem letzen Login, damit Du nichts verpasst. 

So sieht die Menüleiste auf Parship aus (März 2024)

Halbherzige Anmeldungen werden automatisch aussortiert

Parship legt außerdem großen Wert auf Authentizität und ehrliche Absichten. Daher werden alle Anmeldungen sorgfältig überprüft und Fotos sind nur für Premium-Mitglieder ersichtlich. 

Des Weiteren können nur Premium-Mitglieder unbegrenzt Nachrichten versenden, was einerseits natürlich nachteilhaft ist, andererseits aber für weit mehr Sicherheit und Seriosität bei der Partnersuche sorgt. Nur Menschen, die es ernst meinen mit der Partnersuche, sind auch dazu bereit, eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen.

Lasse Dich daher nicht vom Preis abschrecken, sondern, melde Dich zunächst kostenlos an, teste das Angebot so lange, wie Du möchtest, und schließe dann für eine begrenzte Zeit eventuell eine Premium-Mitgliedschaft, wenn Dir das Konzept zusagt.

Parship Kosten

54,90 € / Monat
329,40 € insgesamt

34,90 € / Monat
418,80 € insgesamt

25,90 € / Monat
621,60 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

Hohe Erfolgsquote

3.8/5

3.8

/5

Zielgruppe:

Singles 50+

Aktivitätsniveau:

Hoch

Größte Altersgruppe:

50-65-Jährige

Zielgruppe

Singles 50+

Aktivitätsniveau

Hoch

Größte Altersgruppe

50-65-Jährige

Eine beliebte Wahl

Bei Zusammen.de handelt es sich um eine Partnerbörse für Menschen über 50, die in mehreren Ländern angeboten wird. In Dänemark, den USA und Großbritannien ist sie beispielsweise unter dem Namen Single50 bekannt und beliebt.

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum Zusammen.de unter Singles 50+ eine beliebte Wahl ist; die Partnerbörse zeichnet sich nämlich nicht nur durch hohe Aktivität und einen seriösen Ansatz aus, sondern auch durch die ansprechende Benutzeroberfläche, die wissenschaftlich fundierte Partnervermittlung, den Funktionsumfang und die positiv gestimmten Nutzerbewertungen.

Vorteile

Nachteile

Partnersuche leicht gemacht

Die Anmeldung auf Zusammen.de erfolgt ohne große Umstände und ist binnen 15 Minuten abgeschlossen. Zunächst wählst Du Dein Geschlecht und das Deines Wunschpartners aus, dann gibst Du Deinen Geburtstag, Deinen Wohnort, Deine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein und wirst dann zum obligatorischen Persönlichkeitstest weitergeleitet.

Dieser wissenschaftlich fundierte Test bildet die Grundlage der anschließenden Partnervermittlung und es gilt daher, die Fragen ehrlich und spontan zu beantworten, um passende Partnervorschläge zu erhalten.

Tust Du das, musst Du keine weiteren Sucheinstellungen treffen, sondern kannst im nächsten Schritt Menschen kennenlernen, die Dir in gewissen Lebensbereichen sehr ähnlich sind bzw. zu Dir passen.

Um mehr Deine Übereinstimmung mit einem anderen Mitglied zu erfahren, einfach auf “Matching” in dessen Profil klicken.

Positiv hervorzuheben sind außerdem die vielen Möglichkeiten, sein Profil individuell und detailliert zu gestalten, welche ein Großteil der Mitglieder auch in Anspruch nimmt. Ein Profilbild ist Pflicht, um die Fotos anderer Mitglieder zu sehen, was für mehr Transparenz und Sicherheit bei der Partnersuche sorgt.

Für jeden Kontakt wird anhand des obligatorischen Profilinterviews ein Matching-Ergebnis errechnet.

Großer Funktionsumfang

Zur Kontaktaufnahme kann man aus einer großen Anzahl Kontaktoptionen wählen. Neben dem Versenden einer Nachricht kann man auch sogenannte Flirtfragen beantworten, Grüße versenden und seine Fotos für auserwählte Nutzer freigeben. Nur die erste Nachricht ist gratis, danach muss man (wie bei anderen Partnerbörsen) eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, um unbegrenzt Nachrichten mit anderen Mitgliedern austauschen zu können. Dies bedeutet allerdings auch, dass kaum unseriöse Nachrichten vorkommen.

Flirtfragen sind persönliche Fragen, die Du im Profil anderer beantworten kannst, um ihn bzw. sie ein wenig kennenzulernen.

Dass es sich oftmals lohnt, in sein Liebesglück zu investieren, zeigt die Erfolgsquote: Nach eigenen Angaben der Seitenbetreiber sind rund 50% der Mitglieder bei der Partnersuche erfolgreich.

Zusammen.de Kosten

79,99 € / Monat
79,99 € insgesamt

69,99 € / Monat
209,97 € insgesamt

39,99 € / Monat
239,94 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

4.5/5

4.5

/5

Zielgruppe:

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau:

Sehr hoch

Größte Altersgruppe:

25-34-Jährige

Zielgruppe

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau

Sehr hoch

Größte Altersgruppe

25-34-Jährige

Frauen sollen sich besonders wohlfühlen

Die Partnerbörse mit dem etwas ungewöhnlichen Namen, LemonSwan, wurde 2017 von den Machern von Parship und ElitePartner gegründet und baut grundsätzlich auf dem gleichen Prinzip der Partnersuche auf, unterscheidet sich allerdings durch besonders strenge Profilansprüche und den Fokus auf das Wohlbefinden der Frauen.

LemonSwan vermarktet sich nämlich als die Partnerbörse, die Frauen versteht. Es wird großen Wert auf ehrliche Absichten und ein respektvolles Miteinander gelegt, weshalb geschulte “Türsteherinnen” alle Anmeldungen von Hand prüfen. Ernsthafte Absichten, komplette Ausfüllung des persönlichen Profils und mindestens drei klar erkennbare, richtlinienkonforme Bilder sind unter den Kriterien, die alle Profilanmeldungen erfüllen müssen. Wer diese drei Kriterien nicht erfüllt bzw. widersprüchliche Angaben während der Profilerstellung macht, wird abgelehnt und kann sein Profil erst durch Kontaktaufnahme zum Support freischalten.

Vorteile

Nachteile

Es kommt auf die Persönlichkeit an

Wie bei Parship und ElitePartner durchlaufen alle Mitglieder einen auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen basierenden Test, anhand dessen eine individuelle Partnerschaftspersönlichkeit ermittelt wird. Diese Auswertung der Persönlichkeit kann im Profil eingesehen werden und bildet die Grundlage des anschließenden Matching, bei dem passende Partner vorgeschlagen werden.

Es ist daher erheblich, ausreichend Zeit für den Test einzuplanen und die Fragen in aller Ruhe und vor allem ehrlich zu beantworten, um die besten Partnervorschläge zu erhalten und die eigenen Erfolgschancen zu steigern.

Profile, die laut Test gleiche Werte und Vorstellungen vom (gemeinsamen) Leben haben, werden Dir nach erfolgreicher Profilerstellung unter “Partnervorschläge” vorgestellt.

Für jeden Kontaktvorschlag wird ein Matching-Ergebnis errechnet, das bereits aus der Profilübersicht ersichtlich ist. Je mehr Punkte, desto aussichtsreicher das Match.

Klickst du auf ein Profil, kannst du mehr über die Person bzw. das Match erfahren und eine Übereinstimmungsmatrix einsehen, die mehr darüber verrät, in welchen Bereichen am meisten Ähnlichkeiten bzw. Unterschiede bestehen. Klickst du auf eine der 7 Überschriften (links), kannst du mehr über die Übereinstimmung in den verschiedenen Bereichen lesen und daraufhin entscheiden, ob du Kontakt aufnehmen möchtest oder eher nicht.

Premium-Mitglieder können im Übrigen eine umfangreiche Analyse der Persönlichkeit herunterladen.

Eine Übereinstimmungsmatrix zeigt, in welchen Bereichen Ähnlichkeiten bestehen und in welchen Konfliktpotenzial lauert.

Premium ist erforderlich, aber … 

Die Anmeldung und Profilerstellung auf LemonSwan sowie das Matching mit anderen Mitgliedern sind kostenlos, ab der Kontaktaufnahme durch eine persönliche Nachricht, ist eine Upgrade zu Premium jedoch erforderlich, was nicht ungewöhnlich ist. Durch die begrenzten Kontaktoptionen in der kostenlosen Verison werden bereits viele halbherzige Anmeldungen aussortiert und Mitglieder werden nicht mit unseriösen Nachrichten bombardiert, sondern, wer sich für 6 oder gar 12 Monate bindet, der meint es in der Regel auch ernst mit der Partnersuche. 

Auf der anderen Seiten bedeutet dies natürlich auch, dass man dazu bereit sein muss, in die Partnersuche zu investieren, um den passenden Partner bei LemonSwan zu finden. Es gibt allerdings ein Aber dabei: Studierende, Auszubildende und Alleinerziehende nutzen LemonSwan und alle Funktionen kostenlos.

So sieht die Startseite von LemonSwan aus, wenn Du am Computer einloggt bist (April 2024)

Ansprechendes Design

Wer sich auf LemonSwan anmeldet, dem wird ebenfalls die moderne und ansprechende Benutzeroberfläche positiv auffallen. Durch die jugendliche, limonengrüne Farbe hebt LemonSwan sich deutlich (und bewusst) von den Marktführern Parship und ElitePartner ab und wendet sich einem etwas jüngeren Publikum zu.

Wenn man sich erst zurechtgefunden hat, fällt die Navigation durch die Seite leicht: Alle wichtigen Funktionen zur Partnersuche erreicht man über die Menüleiste oben und eventuelle Benachrichtigungen werden deutlich markiert.

Damit man keine potentiell interessanten Nachrichten verpasst, ist LemonSwan natürlich auch als App verfügbar.

LemonSwan Kosten

58,90 €/Monat
353,40 € Gesamt

38,90 €/Monat
466,80 € Gesamt

18,20 €/Monat
621,60 € Gesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

Testsieger

4.4/5

4.4

/5

Zielgruppe:

Singles ab 40

Aktivitätsniveau:

Hoch

Größte Altersgruppe:

40-54-jährige

Zielgruppe

Singles ab 40

Aktivitätsniveau

Hoch

Größte Altersgruppe

40-54-Jährige

Partnervermittlung für Singles 40+

Gerade wenn man mitten im Leben steht, (vielleicht) große Kinder hat und (wieder) viel Freizeit bzw. Zeit für sich hat, meldet sich oft die Sehnsucht nach einem Partner, mit dem man nicht nur die besonderen Momente des Lebens teilen kann, sondern auch den Alltag.

Leider aber ist es oft schwierig – oder zumindest schwieriger als noch zu Schulzeiten – mit 40+ neue Menschen kennenzulernen, weil Freunde und Bekannte bereits etabliert und mit ihrem eigenen Leben beschäftigt sind.

Aus ebendiesem Grund wurde Verliebt Ab 40 2022 ins Leben gerufen. Diese moderne und ansprechende Partnerbörse richtet sich – wie der Name bereits preisgibt – exklusiv an Singles im Alter von 40+, die sich (neu) verlieben möchten. Die Mitgliederzahl ist noch nicht berauschend, steigt aber von Woche zu Woche um einige tausende Anmeldungen. Die Geschlechterverteilung ist mit 57% Frauen zu 43% Männern sehr ausgewogen.

Vorteile

Nachteile

Auf Dich zugeschnittene Partnersuche

Grundlage der Partnervermittlung auf Verliebt AB 40 stellt der wissenschaftlich fundierte Persönlichkeitstest dar, den alle Mitglieder bei der Anmeldung beantworten müssen: Anhand Fragen wie “Fällt es dir leicht, dich auf einen neuen Partner einzulassen?” bzw. “Was interessiert dich beim Kennenlernen am meisten?” wird ausgewertet, wo du auf einer Skala verschiedener Persönlichkeitsmerkmale stehst, die für eine ausgeglichene Beziehung wesentlich sind. Das Testergebnis bestimmt dein Persönlichkeitsprofil – und dieses Profil deine Kontaktvorschläge.

Du musst also nicht endlos lange nach passenden Kandidaten suchen, sondern diesen Schritt der Partnersuche übernimmt Verliebt Ab 40 für dich: Anhand deines Persönlichkeitsprofils werden im nächsten Schritt – nach erfolgreicher Profilerstellung – Kontakte vermittelt, die zu dir passen bzw. gleiche Werte und Lebenseinstellungen haben.

Um die Übereinstimmung mit einem anderen Mitglied im Detail anzuschauen, einfach auf dessen Profil gehen und “Mehr Details zu deiner Kompatibilität” wählen.

Während das Matching-Ergebnis oben zu sehen ist (hier 136), zeigt die Graphik unten eure Übereinstimmung in den verschiedenen Bereichen – und damit auch, in welchen Lebensbereichen es eventuell zu Auseinandersetzungen kommen könnte.

Zu jeder Skala gibt es einen erläuternden Text, damit du stets weißt, wie du die Beziehungsdimensionen einschätzen solltest.

Im Profil deines Gegenübers kannst du natürlich auch weitere Daten, Fotos und eventuelle Gemeinsamkeiten sehen, die dir helfen können, einzuschätzen, ob es zwischen euch passen könnte.

Die Ergebnisse des Persönlichkeitstest bestimmen dein Persönlichkeitsprofil und bilden die Grundlage des Matching mit anderen Mitgliedern.

Viele zum Teil kostenlose Kontaktoptionen

Für die Kontaktaufnahme bietet Verliebt ab 40 viele Möglichkeiten. Neben persönlichen Nachrichten kann man zum Beispiel auch Grüße versenden, Sympathie zeigen oder die sogenannten Flirtfragen des Gegenübers beantworten, sofern er oder sie diese Funktion in Anspruch genommen hat.

Die Flirtfragen ermöglichen, nicht-passende Kandidaten bereits im Vorfeld auszusortieren.

Flirtfragen sind (vordefinierte) Fragen, die man wahlweise zu seinem Profil hinzufügen kann, um das Kennenlernen potentieller Partner etwas zu erleichtern. Dabei gilt es, drei Fragen auszuwählen, die einem besonders am Herzen liegen.

Bei Interesse und um den Fragesteller ein wenig kennenzulernen, können Profilbesucher die drei Fragen im Profil beantworten – und die Antworten werden dann an den Fragesteller geschickt, der für sich entscheiden kann, ob er daraufhin Kontakt aufnehmen möchte oder eher nicht.

Diese Funktion ist kostenlos und ermöglicht also Mitgliedern, bereits vor Kauf einer Premium-Mitgliedschaft erste Kontakte zu knüpfen.

Eine weitere, kostenfreie Möglichkeit, potentielle Partner kennenzulernen, bietet das “Liebe auf den ersten Klick”, bei dem zufällige Profile vorgeschlagen werden, die man dann entweder liken oder überspringen kann. Bekommt man ein Like zurück, wird Kontakt hergestellt.

Seriosität wird großgeschrieben

Verliebt ab 40 richtet sich an Menschen, die einen langfristigen Partner suchen und keinen schnellen Flirt. Deshalb kann auch nicht jeder unbegrenzt Nachrichten versenden, sondern ein Premium-Zugang ist erforderlich, um unbegrenzt mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren. Dies bedeutet allerdings auch, dass so gut wie keine unseriösen Nachrichten vorkommen.

Sehr positiv hervorzuheben ist außerdem der nette und höfliche Umgangston unter den Mitgliedern. Man merkt, dass es sich um reife, gut situierte und seriöse Menschen handelt, die jemanden fürs Leben und keine reine Bettgeschichte kennenlernen möchten.

Verliebt Ab 40 Kosten

69,99 € / Monat
69,99 € insgesamt

59,99 € / Monat
179,97 € insgesamt

39,99 € / Monat
239,94 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

4.2/5

4.2

/5

Zielgruppe:

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau:

Sehr hoch

Größte Altersgruppe:

30-54-Jährige

Zielgruppe

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau

Sehr hoch

Größte Altersgruppe

30-54-Jährige

Wer ist die Elite?

Mit rund 3.800.000 Mitgliedern gehört ElitePartner seit 2004 zu den erfolgreichsten und beliebtesten Partnerbörsen Deutschlands. Rund 500.000 Singles entscheiden sich jedes Jahr für eine Mitgliedschaft bei ElitePartner.

Wie der Name bereits andeutet, richtet sich ElitePartner in erster Linie an Vielverdiener, Akademiker und hochgebildete Singles, die einen Partner auf Augenhöhe suchen. Dementsprechend sind ganze 70 % der Mitglieder Akademiker; das durchschnittliche Alter liegt bei 42 Jahren.

Der formale Bildungsabschluss stellt allerdings keine Voraussetzung für eine Mitgliedschaft dar. Wichtig ist eher, dass man weltoffen, kultiviert, vielseitig interessiert und auf der Suche nach einer verbindlichen Partnerschaft. Daher werden alle Profile und Inhalte auf widersprüchliche Angaben und ehrliche Absichten geprüft, um halbherzige Anmeldungen und unseriöse Profile gleich herauszufiltern und ein gewisses Niveau unter den Mitgliedern zu gewährleisten.

Vorteile

Nachteile

Auf Dich zugeschnittene Partnervorschläge

Nach erfolgreicher E-Mail-Registrierung durchlaufen alle Mitglieder einen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierenden Test, der wertvolle Infos zu deiner Persönlichkeit innerhalb einer Partnerschaft liefert und die Grundlage der anschließenden Partnervermittlung darstellt.

Bei den Testfragen handelt es sich um Multiple-Choice-Fragen zu deinem Alltag und Sozialleben, deinem Charakter, Beziehungen, deinen Werten und Einstellungen und du musst somit keine Antworten selbst eintippen, sondern einfach einschätzen, inwiefern die jeweilige Aussage auf dich zutrifft:

Der ElitePartner-Test analysiert Bereiche der Persönlichkeit, die für das Gelingen oder Scheitern einer Partnerschaft wesentlich sind.

Anhand deiner Testantworten werden im nächsten Schritt eine individuelle Beziehungspersönlichkeit ermittelt, die in deinem Profil eingesehen werden kann und Auskunft über deine Werte, Wünsche und Ziele gibt. Diese Graphik stellt die Grundlage deiner Partnervorschläge dar: Nur Menschen, die gleiche Werte und Ziele im Leben verfolgen wie du, werden dir vorgeschlagen.

Wie gut ein Mitglied zu dir passt, zeigt die Punktzahl in der oberen linken Ecke des Profilbildes. Gehst du auf das Profil eines vorgeschlagenen Kontakts kannst du mehr über das Match erfahren und genau sehen, wie ihr euch in den verschiedenen Bereichen ergänzt.

Anhand der Testergebnisse wird für jeden Kontakt ein Matching-Ergebnis errechnet, das die Qualität des Matchs angibt.

Nach Angaben der Seitenbetreiber finden ganze 42 % der Premium-Mitglieder auf diese Weise den passenden Partner.

Seriöse und sichere Partnersuche

ElitePartner richtet sich an anspruchsvolle Singles, die den Partner fürs Leben finden möchten. Um ein gewisses Maß an Seriosität unter den Mitgliedern zu gewährleisten sind Nachrichten kostenpflichtig. Nur Premium-Mitglieder können Nachrichten versenden und unbegrenzt mit anderen Mitgliedern der Plattform kommunizieren. 

In der kostenlosen Version kann man allerdings Komplimente (mit einer persönlichen Nachricht) versenden und Interesse bekunden – und so auch erste Kontakte knüpfen, bevor man seine Mitgliedschaft eventuell zu Premium upgradet. Die Anmeldung ist kostenlos und das Profil kann jederzeit wieder gelöscht werden, wenn ElitePartner deinen Erwartungen doch nicht entspricht. Was wir allerdings nicht denken 😊

ElitePartner Kosten

55,90 € / Monat
335,40 € insgesamt

35,90 € / Monat
430,80 € insgesamt

25,90 € / Monat
621,60 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

3.9/5

3.9

/5

Zielgruppe:

Bunt gemischt

Aktivitätsniveau:

Sehr hoch

Größte Altersgruppe:

25-54-Jährige

Zielgruppe

Bunt gemischt

Aktivitätsniveau

Sehr hoch

Größte Altersgruppe

25-54-Jährige

Große Nutzerbasis nach Fusion mit LoveScout24

NEU.DE ist seit 2002 aktiv und zählt derzeit rund 5.000.000 Mitglieder in Deutschland, von denen 700.000 wöchentlich aktiv sind. Die Partnerbörse fusionierte 2015 mit LoveScout24 und bietet dementsprechend eine große und bunt gemischte Nutzerbasis von etwa 43 % Frauen und 57 % Männern.

Ob auf der Suche nach einem lockeren Flirt, unverbindlichen Dates, neuen Freundschaften oder einer langfristigen Beziehung, bei NEU.DE bist du genau richtig.

Vorteile

Nachteile

Herausfiltern von falschen Profilen

Alle Anmeldungen und Profilinhalte werden auf Unstimmigkeiten überprüft, um eventuelle falsche Profile herauszufiltern. Zudem ist ein Profilbild Pflicht, um Zugriff auf die Plattform zu bekommen, was für mehr Sicherheit und Transparenz bei der Partnersuche sorgt. Während unserer Testphase sind wir demzufolge keinen Profilen ohne Fotos begegnet.

Viele Optionen zur Partnersuche

Die Partnersuche auf NEU.DE kann über mehr Wege erfolgen: Zum einen kann man im Suchbereich verschiedene Partnerkriterien definieren und die Profilauswahl dementsprechend filtern, so dass nur relevante Singles vorgeschlagen werden. Alternativ kann man sich auch zufällige Profile vorschlagen lassen und diese entweder mit Ja oder Nein bewerten, je nach dem, ob man Interesse hat oder nicht. Nutzt du dein Smartphone, kannst du auch einfach mit dem Daumen nach rechts oder links swipen.

Wenn die Sympathie gegenseitig, entsteht ein Match und ihr werdet einander vorgeschlagen. Ab diesem Punkt könnt ihr, sofern ihr beide einen kostenpflichtigen Zugang habt, so lange Nachrichten austauschen, wie ihr möchtet. Mitglieder, die noch keine Basis- oder Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen haben, können nur einmalig auf Nachrichten antworten.

Der Live-Chat steht dagegen allen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung und bietet die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen. Wahlweise kann man auch seine Webcam einschalten, was natürlich besonders interessant und reizend sein kann.

Darüber hinaus überzeugt NEU.DE durch die Veranstaltung verschiedener Singleevents und Aktivitäten, bei denen Mitglieder sich in lockerer Atmosphäre (näher) kennenlernen können. Diese finden überall in Deutschland statt.

NEU.DE Kosten

44,99 € / Monat
44,99 € insgesamt

24,99 € / Monat
149,94 € insgesamt

54,99 € / Monat
54,99 € insgesamt

29,99 € / Monat
179,94 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

4/5

4.0

/5

Zielgruppe:

Singles ab 30

Aktivitätsniveau:

Hoch

Größte Altersgruppe:

30-45-Jährige

Zielgruppe

Singles ab 30

Aktivitätsniveau

Hoch

Größte Altersgruppe

30-44-Jährige

Seriöse Partnersuche für Singles 30+

Verliebt Ab 30 ist eine Partnerbörse exklusiv für Singles über 30, die einen Partner finden möchten. Dabei spricht die Partnerbörse eher anspruchsvolle Menschen mit einem höheren Einkommen an, da die Mitgliedsbeiträge über dem Durchschnitt liegen. Die sehr erfahrenen Betreiber, die einige weitere Dating-Seiten unterhalten, legen Wert auf Qualität und Seriosität. Das ganz besondere Feature von Verliebt Ab 30 ist der auf wissenschaftlichen Grundlagen beruhende Persönlichkeits- und Matchingtest. 

Vorteile

Nachteile

Matching anhand Persönlichkeit

Gleich zu Beginn der Anmeldung wird eine Vielzahl von Multiple-Choice-Fragen gestellt, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Paarforschung beruhen und die Grundlage der Partnervermittlung darstellen. Anhand des Profilinterviews wird ein individuelles Persönlichkeitsprofil ermittelt, das mit den Profilen der rund 250.000 aktiven Mitgliedern verglichen wird.

Dieses Profil zeigt deine Ausprägung in verschiedenen Persönlichkeitsbereichen, die für das Scheitern oder Gelingen einer Partnerschaft erheblich sind.

Profile, mit denen du laut Test besonders gut zusammenpasst bzw. die gleiche Antworten im Test gegeben haben, werden dir im nächsten Schritt unter “Kontakte” vorgestellt. Profilbilder sind nur für Premium-Mitglieder sichtbar, eventuelle Gemeinsamkeiten und weitere Profildetails können jedoch auch von kostenlosen Mitgliedern eingesehen werden.

Das Profilinterview bildet die Grundlage der Partnersuche auf Verliebt Ab 30.

Im Profil deiner Kontaktvorschläge kannst du auch einen Vergleich euer Persönlichkeitsprofile sehen. Klicke dazu auf “Matching” und wähle “Mehr Details zu deiner Kompatibilität”.

Das individuell ermittelte Persönlichkeitsprofil ist für alle Nutzer der Plattform sichtbar und stellt die Grundlage der Partnervermittlung dar.

Es werden grundsätzlich nur Profile vorgeschlagen, die gleiche Werte und Ziele im Leben verfolgen; und nur eine gewisse Anzahl pro Tag, um Mitglieder dazu aufzufordern, sich auf einander einzulassen.

Nachrichten sind kostenpflichtig

Die Partnerempfehlungen werden absteigend nach den Matchingpunkten unter “Kontakte” angezeigt. Als kostenloses Mitglied kann man nur eine einzige Nachricht an jemanden schreiben, jedoch nicht antworten. Erst mit einer Premium-Mitgliedschaft ist ein ausgedehnter Chat möglich, was allerdings auch heißt, dass so gut wie keine unseriösen Nachrichten vorkommen.

Ein ganz außergewöhnliches Feature ist die Videofunktion. Man kann demnach mit einer Person per Videocall in Kontakt treten, auch ohne zuvor seine persönlichen Daten wie die Telefonnummer preisgeben zu müssen. Das finden wir TOP.

Für eine Premium-Mitgliedschaft musst du etwas tiefer in die Tasche greifen als bei anderen Seiten. Wegen des deutlich besseren Preises empfehlen wir gleich eine 6-Monats-Mitgliedschaft einzugehen.

Verliebt Ab 30 Kosten

69,99 € / Monat
69,99 € insgesamt

59,99 € / Monat
179,97 € insgesamt

39,99 € / Monat
239,94 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

4.2/5

4.2

/5

Zielgruppe:

Menschen 50+

Aktivitätsniveau:

Hoch

Größte Altersgruppe:

45-64-Jährige

Zielgruppe

Menschen 50+

Aktivitätsniveau

Hoch

Größte Altersgruppe

45-64-Jährige

Exklusiv für Menschen über 50+

Je älter wir werden, desto schwieriger gestaltet sich auch oft die Partnersuche bzw. das Kennenlernen neuer Menschen. Wer im fortgeschrittenen Alter neue Menschen kennenlernen möchte, der muss zumindest oft einen Schritt aus seiner Komfortzone nehmen und etwas Neues ausprobieren – wie etwa Online-Dating.

Lebensfreunde ist eine Partnerbörse exklusiv für Menschen über 50, die neue Bekanntschaften suchen. Der Wunsch nach einer Partnerschaft stellt keine Voraussetzung für eine Mitgliedschaft dar, sondern, viele suchen auch einfach nach neuen Freunden, einem Tennis- oder Reisepartner. Ob Du an Romantik, Freundschaft oder an beidem interessiert bist, kannst Du bereits bei der Anmeldung ankreuzen.

Vorteile

Nachteile

Kein technisches Können erforderlich

Die Lebensfreunde-Plattform ist sehr benutzerfreundlich gestaltet mit allen wichtigen Funktionen am linken Bildschirmrand, wo Du sie immer im Blick hast. Hier kannst Du zunächst den Bereich auswählen, der deiner Suche entspricht: Kennenlernen, Romantik oder Freizeit.

Während Du im “Kennenlernen”-Bereich unbegrenzt Profile erkunden und bei Interesse kontaktieren kannst, kannst Du im “Romantik”-Bereich die Profilbilder potentieller Partner wischen, d.h. Profile, die Deinen Suchkriterien entsprechen. Wenn gegenseitiges Interesse besteht, gibt es ein Match bzw. einen Volltreffer – und Ihr werdet beide darüber informiert und könnt daraufhin Kontakt aufnehmen.

Zum Kennenlernen gleichgesinnter Singles stehen verschiedene Funktionen zur Verfügung.

Dazu steht einzig die Nachrichtenfunktion zur Verfügung, was wir positiv sehen: Durch den begrenzten Funktionsumfang kommt es nämlich schneller zur eigentlichen Kontaktaufnahme durch eine persönliche Nachricht und damit auch zum Kennenlernen.

Sehr positiv hervorzuheben sind auch die vielen Aktivitäten und Events, die im “Freizeit”-Bereich zum Teil kostenlos angeboten werden. Das Angebot an Aktivitäten ist recht groß und variiert von Woche zu Woche, so dass jeder etwas finden können sollte, was ihm zusagt. Die perfekte Gelegenheit, um gleichgesinnte Menschen im fortgeschrittenen Alter kennenzulernen!

Neben den drei “Bereichen” bietet Lebensfreunde auch eine Suchfunktion, die Mitgliedern ermöglicht, Profile nach ihren Wunschkriterien zu filtern. Praktisch, wenn man etwa nur Nicht-Raucher kennenlernen möchte; weniger praktisch, wenn man zu viele Filter auswählt und sich eher ein Bein stellt. 

Mit der Suche kannst Du die Profilauswahl nach Deinen Wunschkriterien filtern.

Es gibt also ausreichend Möglichkeiten, gleichgesinnte Menschen kennenzulernen – und durch den übersichtlichen Seitenaufbau fällt es nicht schwer, die Seite zu navigieren und die gewünschten Funktionen zu finden. Auch solche Nutzer, die nur wenig Erfahrung mit Online-Dating haben, werden sich schnell zurechtfinden.

Sichere und einfache Anmeldung

Die Anmeldung auf Lebensfreunde ist einfach, sicher und komfortabel und alle Profile werden redaktionell geprüft, um halbherzige Anmeldungen und falsche Profile herauszufiltern. Zudem ist ein Profilbild Pflicht, um Zugriff auf die Plattform zu bekommen, was nicht nur für mehr Sicherheit und Transparenz sorgt, sondern die Partnersuche auch interessanter gestaltet.

Lebensfreunde Kosten

49,00 € / Monat
147,00 € insgesamt

39,00 € / Monat
234,00 € insgesamt

29,00 € / Monat
348,00 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

3.8/5

3.8

/5

Zielgruppe:

Singles 45+

Aktivitätsniveau:

Mittelhoch

Größte Altersgruppe:

45-64-Jährige

Zielgruppe

Singles 45+

Aktivitätsniveau

Mittelhoch

Größte Altersgruppe

45-64-Jährige

Partnersuche für Singles im besten Alter

Silber Singles wurde 2017 auf den Markt gebracht und ist weiterhin eine der wenigen psychologisch basierten Partnerbörsen für Singles im besten Alter. Dass die Partnerbörse bereits 200.000+ Mitglieder hat, zeugt von der Popularität und Qualität der Seite.

Vorteile

Nachteile

Plane für den Persönlichkeitstest ausreichend Zeit ein

Wie bei anderen Partnerbörsen durchlaufen alle Mitglieder nach erfolgreicher Registrierung einen umfangreichen Persönlichkeitstest, anhand dessen ein Persönlichkeitsprofil ermittelt wird. 

Dieses individuelle Profil stellt die Grundlage der anschließenden Partnervermittlung dar und es empfiehlt sich daher, ausreichend Zeit für den Test einzuplanen und die Fragen ehrlich und spontan zu beantworten, ohne zu lange zu überlegen, um die besten Partnervorschläge zu bekommen. Sollte etwas dazwischenkommen, können Sie Ihre Antworten speichern und die restlichen Fragen zu einem späteren Zeitpunkt beantworten.

Der Test an sich umfasst rund 100 Fragen, die folgende, für die Partnersuche relevante Dimensionen der Persönlichkeit analysiert und auswertet: Offenheit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit und Neurotizismus. Es handelt sich dabei um Multiple-Choice-Fragen und Sie müssen daher keine Antworten selber eintippen, sondern einfach die Option auswählen, die am besten auf Sie zutrifft.

Der Persönlichkeitstest stellt die Grundlage der Partnervermittlung dar.

Basierend auf Ihren Testergebnissen bzw. Ihrem Persönlichkeitsprofil werden im nächsten Schritt Partner vorgeschlagen, die gleiche Werte, Einstellungen und Lebensziele haben und demzufolge gut zu Ihnen passen. Das mühsame Filtern von Profilen nach verschiedenen Wunschkriterien, um gleichgesinnte Menschen zu treffen, bleibt Ihnen also erspart – diesen Schritt übernimmt Silber Singles für Sie, damit Sie sich zu 100% auf das Kennenlernen konzentrieren können.

Die Partnersuche kann allerdings oberflächlich nach Kriterien wie Alter und Größe, Entfernung, Bildung, Ethnie und Religion gefiltert werden.

Was wäre wenn?

Eine zusätzliche, sehr coole Funktion und kleiner Geniestrich, wie wir finden, ist das “Was wäre wenn”-Spiel. Diese Funktion erlaubt Mitgliedern, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und Profile zu erkunden, die außerhalb der Suchkriterien liegen bzw. andere Werte und Ziele im Leben verfolgen und also nicht in Frage gekommen wären.

Wer weiß, vielleicht ist Ihr*e Traumpartner*in eher Ihr Gegensatz? Wie allgemein bekannt, hängt Chemie nicht immer von möglichst viele Gemeinsamkeiten ab, sondern, es gibt reichlich Beispiele, dass Gegensätze sich anziehen.

Mit dem "Was wäre wenn"-Spiel kann man über den Tellerrand schauen und Profile entdecken, die außerhalb der Partnerkriterien liegen.

Es werden nur aktive Profile angezeigt

Da Silber Singles Wert auf eine hohe Aktivität unter den Mitgliedern legt, werden Ihnen nur Profile vorgeschlagen, die tatsächlich aktiv und auf der Suche sind, was unserer Ansicht nach ein klarer Vorteil gegenüber anderen Partnerbörsen ist. So verschwenden Sie nämlich keine Zeit auf inaktive Profile, die sowieso nicht antworten werden.

Positiv hervorzuheben ist ebenfalls der nette und freundliche Umgang unter den Mitgliedern. Nachrichten werden meist freundlich beantwortet, ob das Gegenüber Interesse hat oder nicht.

Moderne und freundliche Benutzeroberfläche

Neben der Partnervermittlung punktet Silber Singles vor allem durch die moderne und aufgeräumte Oberfläche: Durch den schlicht gehaltenen Funktionsumfang sowie das Verzichten auf Werbeeinblendungen und weitere, störende Elemente fällt die Navigation durch die Seite leicht, auch für solche Nutzer, die nur wenig Erfahrung mit Online-Dating haben. Die Menüleiste oben bietet alle nötigen Funktionen zur Partnersuche und auch das Profildesign ist übersichtlich gestaltet, so dass man nicht lange nach den gewünschten Informationen und Funktionen suchen muss. 

Die Benutzeroberfläche von Silber Singles ist schlicht und benutzerfreundlich gestaltet.

Begrenzte Kontaktoptionen in der kostenlosen Version

Die Anmeldung auf Silber Singles ist kostenlos, wie auch der Persönlichkeitstest, die Auswertung der Testergebnisse und die Vermittlung von passenden Partnern, damit man das Konzept zunächst einmal testen kann. Um zu anderen Mitgliedern Kontakt aufzunehmen und (unbegrenzt) Nachrichten zu versenden, ist eine Premium-Mitgliedschaft allerdings erforderlich. Nur so können die Leute hinter Silber Singles gewährleisten, dass Mitglieder der Seite nur seriöse Kontaktanfragen erhalten und die Seite frei von Werbung halten.

Silber Singles Kosten

49,90 € / Monat
149,70 € insgesamt

34,90 € / Monat
209,40 € insgesamt

23,90 € / Monat
286,80 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

4.1/5

4.1

/5

Zielgruppe:

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau:

Hoch

Größte Altersgruppe:

25-54-Jährige

Zielgruppe

Seriöse Singles

Aktivitätsniveau

Hoch

Größte Altersgruppe

35-54-Jährige

eDarling ist für alle

eDarling wurde 2008 in Berlin gegründet und zählt heute über 2.600.000 Mitglieder aus allen Alters- und Berufsgruppen. Europaweit ist die Zahl 13.000.000. Im Gegensatz zu anderen Partnerbörsen dieser Liste, die sich an spezifische Gruppen in der Bevölkerung richten, ist eDarling für alle: ob Handwerker oder Akademiker, jung oder bereits älter, homosexuell oder heterosexuell – hier findet jeder Topf den passenden Deckel!

Vorteile

Nachteile

Entspannte und geschützte Partnersuche

eDarling legt bei der Partnersuche großen Wert auf ehrliche Absichten und hohe Transparenz. Alle Profilanmeldungen werden redaktionell geprüft, um eventuelle Spaßanmeldungen und Fake-Profile herauszufiltern, und nur Premium-Mitglieder sehen alle Fotos deutlich. Persönliche Daten werden höchst vertraulich behandelt und dürfen ohne Deine Zustimmung weder für Werbezwecke genutzt noch weiterverkauft werden. Dies bedeutet, dass Mitglieder sich auf die Partnersuche und das Kennenlernen konzentrieren können und sich nicht ständig fragen müssen, ob es sich bei Chatpartnern um echte Menschen handelt.

Beziehungsfragebogen erhöht Erfolgschancen

eDarling zeichnet sich neben der hohen Sicherheit durch die wissenschaftlich fundierte Partnervermittlung aus. Alle Mitglieder beantworten bei der Anmeldung einen Beziehungsfragebogen, der auf dem Fünf-Faktoren-Modell aus der Persönlichkeitspsychologie aufbaut und eine wichtige Komponente der Partnersuche darstellt. Basierend auf Deinen Antworten im Test wird nämlich eine Partnerschaftspersönlichkeit ermittelt, die als Vergleichsgrundlage der Partnervermittlung dient: Nur Menschen, die Dir in zentralen Lebensbereichen ähnlich sind, werden Dir vorgeschlagen, während solche Nutzer, die völlig andere Werte und Ziele im Leben verfolgen, für Dich nicht ersichtlich sind.

Beziehungsfragebogen erhöht Erfolgschancen

eDarling zeichnet sich neben der hohen Sicherheit durch die wissenschaftlich fundierte Partnervermittlung aus. Alle Mitglieder beantworten bei der Anmeldung einen Beziehungsfragebogen, der auf dem Fünf-Faktoren-Modell aus der Persönlichkeitspsychologie aufbaut und eine wichtige Komponente der Partnersuche darstellt. 

Basierend auf Deinen Antworten im Test wird nämlich eine Partnerschaftspersönlichkeit ermittelt, die als Vergleichsgrundlage der Partnervermittlung dient: Nur Menschen, die Dir in zentralen Lebensbereichen ähnlich sind, werden Dir vorgeschlagen, während solche Nutzer, die völlig andere Werte und Ziele im Leben verfolgen, für Dich nicht ersichtlich sind.

Ein Persönlichkeitstest stellt die Grundlage der Partnervermittlung dar.

Antworte ehrlich und spontan, um die besten Partnervorschläge zu bekommen; wer unehrlich antwortet, der täuscht schließlich nur sich selbst. Deine Testergebnisse bzw. die Auswertung Deiner Persönlichkeit kann – auch von Profilbesuchern und potentiellen Partnern – in Deinem Profil eingesehen werden, ebenso wie Du natürlich auch das Persönlichkeitsprofil vorgeschlagener Partner in deren Profil einsehen kannst, um daraufhin einschätzen zu können, ob es passen könnte.

Dein Persönlichkeitsprofil zeigt, wie ausgeprägt verschiedene Persönlichkeitsmerkmale bei Dir sind, die für eine erfolgreiche Beziehung zentral sind.

Zusätzlich kann die Partnersuche nach Kriterien wie Alter, Religion und Region gefiltert werden, um die Auswahl an potentiellen Partnern etwas einzugrenzen.

Begrenzte Kontaktoptionen

Wenn Dir jemand gefällt, bietet eDarling lediglich zwei Kontaktoptionen; das Versenden eines Smileys und das Schreiben einer Nachricht, und es kommt daher relativ schnell zur eigentlichen Kontaktaufnahme durch eine persönliche Nachricht.

Während alle Nutzer der Plattform ein Smiley verschicken können, um das erste Eis zu brechen, ist die Nachrichtenfunktion nur für Premium-Mitglieder verfügbar. So möchten die Seitenbetreiber höchstwahrscheinlich gewährleisten, dass zahlende Mitglieder nur auf Gleichgesinnte treffen und keine unseriösen Kontaktanfragen erhalten.

Umfangreicher Ratgeber

eDarling zeichnet sich außerdem durch einen umfangreichen Ratgeber aus, der hilfreiche Artikel, Ratschläge und Antworten häufig gestellter Fragen enthält. Bei Fragen oder Probleme kann man sich ebenfalls jederzeit beim Kundenservice melden.

eDarling Kosten

49,90 € / Monat
49,90 € insgesamt

37,90 € / Monat
227,40 € insgesamt

24,90 € / Monat
298,80 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

3.8/5

3.8

/5

Zielgruppe:

Bunt gemischt

Aktivitätsniveau:

Sehr hoch

Größte Altersgruppe:

25-54-Jährige

Zielgruppe

Bunt gemischt

Aktivitätsniveau

Sehr hoch

Größte Altersgruppe

25-54-Jährige

Finya ist kostenlos – aber werbefinanziert

Mit mehr als 7.000.000 Mitgliedern kann es keinen Zweifel geben, dass Finya eine beliebte Partnerbörse ist, was wohl in erster Linie auf die kostenfreie Nutzung zurückzuführen ist. Im Gegensatz zum Großteil der hier erwähnten Partnerbörsen finanziert Finya sich nämlich nicht durch Mitgliedschaftsgebühren, sondern durch Werbung. Dies bedeutet natürlich, dass Werbeeinschaltungen ein integrierter Teil der Benutzeroberfläche sind, was bei Facebook, Instagram und anderen sozialen Medien aber nicht viel anders ist.

Vorteile

Nachteile

Finde neue Bekanntschaften

Vom Ansatz her ist Finya etwa wie eine soziale Netzwerkseite aufgebaut. Auf der Startseite kannst du deine Stimmung angeben, dein Profil weiter erstellen, Profilvorschläge stöbern und viele neue Menschen kennenlernen. Alle weiteren Funktionen wie etwa die Suche und dein Postfach sind in der Menüleiste oben zu finden.

So sieht die Startseite von Finya aus, wenn Du am Computer eingeloggt bist (Mai 2024)

Da Finya werbefinanziert ist, dauert es etwas länger als auf manchen anderen Seiten, problemlos durch die Seite navigieren zu lernen; immer wieder tauchen Werbebanner auf, die man erst einmal schließen muss, um die volle Seite sehen zu können.

Wer sich aber an die Werbung gewöhnen kann, der kann sich auf großen Funktionsumfang und viele, neue Kontakte freuen, und zwar ohne, eine Premium-Mitgliedschaft vorher abzuschließen. Alle Funktionen auf Finya sind nämlich vollumfänglich kostenfrei zu nutzen – für alle. Die Aktivität auf der Seite ist dementsprechend sehr hoch.

Wenn das nicht Grund genug ist, Finya mal zu testen, dann weiß ich nicht, was ist.

Der Wunsch nach einer festen Partnerschaft stellt übrigens keine Voraussetzung für eine Mitgliedschaft dar, sondern, auf Finya ist auch jeder willkommen, der einfach neue Menschen kennenlernen und sein soziales Netzwerk ausbauen möchte.

Die Finya-App macht es (noch) einfacher, in Kontakt zu bleiben

Sehr positiv hervorzuheben ist neben der kostenlosen Nutzung auch die mobile App, die es Mitgliedern ermöglicht, rund um die Uhr mit ihren Online-Bekanntschaften in Kontakt zu bleiben. Wie die Browserversion ist auch die Finya-App 100 % kostenlos und kann kostenlos im App Store bzw. Google Play zu deinem Smartphone oder Tablet gedownloadet werden, damit du keine potentiell interessanten Nachrichten verpasst. Sie verfügt über die gleichen Funktionen wie die Webseite.

Finya ist auch als App verfügbar, damit Du keine Neuigkeiten verpasst.

20 Jahre Erfahrung

Finya kam 2001 auf den Markt und hat somit über 20 Jahre Erfahrung darin, Menschen zu verbinden. Im Laufe der Zeit hat die beliebte Partnerbörse mehr Auszeichnungen gewonnen, darunter Website des Jahres und Beste Singlebörse.

Finya Kosten

Finya ist 100 % kostenlos und finanziert sich ausschließlich durch die Einblendung von Werbung.

Kostenlose Funktionen

3.8/5

3,8

/5

Zielgruppe:

Singles ab 30

Aktivitätsniveau:

Sehr hoch

Größte Altersgruppe:

30-45-Jährige

Zielgruppe

Singles ab 30

Aktivitätsniveau

Sehr hoch

Größte Altersgruppe

30-45-Jährige

Kostenlose Partnersuche für Singles 30+

lablue ist eine der einzigen kostenlosen Partnerbörsen in Deutschland und daher auch sehr beliebt. Sie richtet sich an reife und anspruchsvolle Singles ab 30, die nach einem Partner bzw. einer Partnerin für eine feste Beziehung suchen. Mitglieder zwischen 18 und 25 Jahren sind hier kaum zu finden.

Vorteile

Nachteile

Einfache und schnelle Anmeldung

Die Anmeldung auf lablue erfolgt in wenigen Minuten und ohne große Umstände. Einfach “Kostenlos registrieren” auf der Startseite wählen und Dein Geburtsdatum, Deinen Wohnort und Deine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort und einen Nicknamen eingeben. Im nächsten Moment erhältst Du eine E-Mail mit einem Link zur Profilaktivierung, den du anklicken musst, um Zugriff auf die Partnerbörse zu bekommen.

So sieht Deine Startseite auf lablue aus, wenn Du am Computer eingeloggt bist (April 2024)

Höhere Erfolgschancen mit Echtheitssiegel

Alle Anmeldungen werden von lablue überprüft, um falsche Profile herauszufiltern. Es kann daher bis zu fünf Tagen dauern, bevor deine Profilangaben einschließlich deines Profilbildes für andere Mitglieder freigeschaltet werden.

Mit dem kostenlosen Echtheitscheck kannst du ein „geprüft“-Siegel zu deinem Profil hinzufügen und deine Kontakt- und Erfolgschancen dadurch weiter steigern. Auch wenn lablue falsche Profile aktiv bekämpft, kann leider nicht ausgeschlossen werden, dass einige, unseriöse Profile auf dem Portal unterwegs sind. Immerhin handelt es sich um eine komplett kostenlose Partnerbörse. Ein “geprüft”-Siegel zeigt Profilbesuchern, dass du eine echte Person bist und ehrliche Absichten hast.

Detaillierte Suche

Auf lablue findet keine klassische Partnervermittlung statt, möglich ist aber, mithilfe der Suchfunktion gezielt nach deinem Wunschpartner zu suchen. Dazu stellt lablue eine lange Liste von Suchfiltern kostenlos zur Verfügung:

lablue stellt eine lange Liste von Suchfiltern kostenlos zur Verfügung, die eine gezielte Partnersuche ermöglicht.

Es empfiehlt sich allerdings, sich auf die wesentlichsten Kriterien zu begrenzen, damit man sich kein Bein stellt. Den perfekten Menschen gibt es schließlich nicht.

Einfach gestrickte, aber kostenlose Plattform

Der ganz große Vorteil von lablue ist natürlich, dass sie – und damit auch die Kommunikation mit anderen Mitgliedern – 100 % kostenlos ist. Finanzielle Verhältnisse spielt also keine Rolle für deine Erfolgschancen, ebenso wie die Partnersuche keine befristete Laufzeit hat.

Es gibt allerdings gewisse Begrenzungen in der kostenlosen Version, die die Partnersuche etwas erschweren kann, zumindest dann, wenn man seine Kontakte nicht sorgfältig aussucht. Es gibt nämlich ein Limit an Kontakten und Unterhaltungen, die eingehalten werden muss. Zudem wird viel Werbung in der kostenlosen Version geschaltet, um die Betriebskosten zu finanzieren. Mit dem Kauf einer Club-Mitgliedschaft verschwinden die Werbeeinblendungen allerdings. 

lablue ist aufgrund der weitgehend kostenlosen Nutzung eine eher einfach gestrickte Plattform ohne besondere, optische Highlights. Die Benutzeroberfläche könnte eine Auffrischung gebrauchen, nicht zuletzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Es dauert etwas länger als auf vergleichbaren Seiten, sich zurechtzufinden.

Lablue Kosten

8,90 € / Monat
8,90 € insgesamt

4,23 € / Monat
16,90 € insgesamt

9,97 € / Monat
29,90 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

3.6/5

3.6

/5

Zielgruppe:

Gemischt

Aktivitätsniveau:

Mittel

Größte Altersgruppe:

18-54-Jährige

Zielgruppe

Gemischt

Aktivitätsniveau

Mittel

Größte Altersgruppe

18-54-Jährige

Ein etwas anderes Dating-Konzept

LOVEPOINT gibt es bereits seit 1999. Es handelt sich also um einen erfahrenen Anbieter, der ein etwas anderes Konzept als die üblichen Partnerbörsen dieser Liste anbietet: LOVEPOINT ist nämlich nicht “nur” eine Partnervermittlung, die wissenschaftliche Erkenntnisse der Paarforschung in Anspruch nimmt, um Mitglieder zu verbinden, sondern auch eine Casual Dating Seite. Parallel zur Partnersuche kann man also auch Casual Dates oder gar eine Affäre finden. Klingt seltsam? Ist es an sich auch – aber es funktioniert!

Vorteile

Nachteile

Auch für Casual Dating geeignet

Im Unterschied zu anderen Partnerbörsen ist LOVEPOINT sowohl für die ernsthafte Partnersuche als auch für die Suche nach unverbindlichen Treffen bzw. Casual Dates geeignet, was eher ungewöhnlich ist. Daher spricht LOVEPOINT auch ganz unterschiedliche Menschen mit ebenso unterschiedlichen Absichten an. Welche Nutzer jemanden fürs Leben kennenlernen möchten und welche eher auf der Suche nach einer schnellen Bettgeschichte sind, zeigen kleine Zeichen wie etwa eine Rose oder verführerische Lippen.

Absolvierung des Persönlichkeitstests ist Pflicht

Die Anmeldung auf LOVEPOINT erfolgt über deine E-Mail-Adresse und dauert etwa eine halbe Stunde, da alle neuen Mitglieder, auch solche, die nur an Casual Dating interessiert sind, einen Persönlichkeitstest absolvieren müssen.

Durch insgesamt 93 Fragen zu Alltagssituationen, Partnerwünschen und Persönlichkeitszügen untersucht der LOVEPOINT-Test die Denkstrukturen, Einstellungen, Emotionen sowie das Sozial- und Alltagsverhalten des einzelnen Mitglieds – und die Auswertung der Testergebnisse bildet die Grundlage der späteren Partnervermittlung: Nur Mitglieder, die gleiche Werte und Lebenszielen haben, werden einander vorgeschlagen.

Profile, die laut Test besonders gut zu dir passen und deine Partnerkriterien erfüllen, werden dir unter “Partnervorschläge” angezeigt. Sogenannte Wunschpartner sind Profile, die deine Wunschkriterien erfüllen und deren Partnerkriterien du umgekehrt auch entsprichst. Deine Seelenpartner sind dagegen potentielle Partner, die eine hohe Übereinstimmung in zentralen Lebensbereichen mit dir ausweisen. 

Rechts kannst du auswählen, ob du erotische Abenteuer, Traumpartner oder beide Profiltypen sehen möchtest und deine Sucheinstellungen ändern. Profile, die an erotischen Abenteuern interessiert sind, sind durch verführerische Lippen gekennzeichnet, während Partnersuchende eine Rose im Profil haben.

Manche Profile haben in der Profilübersicht außerdem zwei Herzen. Dies bedeutet, dass das Mitglied zugleich als Seelenpartner gilt bzw. dass du einen Persönlichkeitsabgleich abrufen kannst. Möchtest du mehr über ihn oder sie wissen; einfach auf das Profil klicken.

Wie gut ein Mitglied laut Test zu dir passt, zeigt eine Prozentzahl neben dem Profilbild. Alle Werte über 70 entsprechen einem guten Match. Um mehr darüber zu erfahren, wie ihr euch in den verschiedenen Punkten ergänzt, einfach auf „Persönlichkeitsabgleich“ klicken.

Kostenlose Nutzung für Frauen

Frauen nutzen LOVEPOINT kostenlos und können unbegrenzt Nachrichten an die männlichen Mitglieder versenden. Die Anzahl der weiblichen Mitglieder ist daher überdurchschnittlich hoch, was für Männer wiederum interessant ist und zu vorteilhaften Vermittlungen führt. 

Potentielle Partner werden bei LOVEPOINT Seelenpartner genannt. Wie gut ein Match ist, zeigt eine Prozentzahl neben dem Profilbild.

Männer müssen allerdings eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, um Nachrichten zu beantworten und eigene zu versenden. Weitere Kontaktoptionen sind der Live-, Audio- und der Video-Chat sowie eine anonyme Hotline, über die man sich näher kommen kann.

Diskretion, Höflichkeit und gutes Benehmen werden unter den Mitgliedern bei LOVEPOINT sehr geschätzt. Empfehlenswert ist daher, nicht gleich zu Beginn mit den eigenen Interessen ins Haus zu fallen, sondern, kommuniziere lieber freundlich und normal.

Alle Profile werden von LOVEPOINT überprüft und Nutzer, die seit längerem inaktiv sind, werden pausiert, um eine hohe Aktivität auf der Seite zu gewährleisten.

LOVEPOINT Kosten

49,90 € / Monat
149,70 € insgesamt

39,90 € / Monat
239,40 € insgesamt

24,90 € / Monat
298,80 € insgesamt

Kostenlose Funktionen

Premium Funktionen

Welche Partnerbörse ist die Beste?

Welche Partnerbörse die Beste ist, ist immer eine Frage der persönlichen Präferenzen. Funktionen, die Du etwa als wertvoll einschätzt, sind für andere Nutzer nicht unbedingt gleich wertvoll oder nützlich – das kommt eben auf die Wünsche und Erwartungen des einzelnen Nutzers an.

Daher gilt es zunächst, einige zentrale Fragen in Bezug auf die Partnersuche abzuklären:

→ Welche Art Bekanntschaft(en) suche ich?
→ In welcher Altersgruppe?
→ Wie viel Geld möchte ich für die Partnersuche (maximal) ausgeben?

Durch diese drei Fragen kannst Du die Auswahl an Partnerbörsen wesentlich einschränken. Weitere Umstände, die für Deine Erfolgschancen und das Nutzerlebnis allgemein relevant sind, sind die Anzahl der aktiven Mitglieder und die Benutzerfreundlichkeit der Seite: Je mehr aktive Mitglieder die Partnerbörse hat, desto größer sind auch Deine Erfolgschancen – und je intuitiver die Bedienung der Seite ist, desto einfacher wird in der Regel auch die Partnersuche.

Unsere Top 10

Wie anderswo auch beschrieben, haben wir bereits mehr als 50 Dating-Sites und -Apps auf dieselben fünf Kriterien getestet:

• Benutzerfreundlichkeit
• Features (bzw. Funktionsumfang)
• Aktivität
• Seriosität
• Preis-Leistung

Jede Partnerbörse hat daraufhin eine Note zwischen 0 und 5 bekommen, die dem Durchschnittswert der fünf individuellen Bewertungen entspricht. Diesen Noten entsprechend, sieht unsere Top 10 wie folgt aus: 

1. LemonSwan (4,5)
2. Verliebt Ab 40 (4,4)
3. Parship (4,2)
4. ElitePartner (4,2)
5. Lebensfreunde (4,2)
6. eDarling (4,0)
7. Verliebt Ab 30 (4,0)
8. Zusammen.de (3,8)
9. Silber Singles (3,8)
10. NEU (3,8)

Etwas für jeden Wunsch

Wie einleitend auch erwähnt, gibt es keine universelle “beste Partnerbörse”, sondern, welche Seite zu bevorzugen ist, ist größtenteils eine Frage der persönlichen Präferenzen. Aus ebendiesem Grund liegt es uns am Herzen, eine breite und variierte Auswahl an Partnerbörsen anzubieten, die etwas für jeden Wunsch enthält.

Unsere Übersicht über Partnerbörsen bietet daher nicht nur Sites in verschiedenen Preisklassen mit Mitgliedern aus allen Bevölkerungsschichten, sondern auch solche, die etwa auf spezifische Alters- oder Berufsgruppen ausgerichtet sind. Eine Option für Singles, die ihre Partnersuche mit Casual Dating kombinieren möchten, ist ebenfalls auf der Liste zu finden; damit jeder (hoffentlich) die Seite findet, die für ihn (bzw. sie) “die Beste” ist.

Andere Quellen

Wir sind selbstverständlich nicht die einzigen, die eine Meinung haben, welche Partnerbörsen die besten sind. Es gibt eine lange Reihe von Vergleichsportalen, Online-Magazinen und Bewertungsportalen, die ähnliche Übersichten wie wir darbieten.

Eins der bekanntesten und zuverlässigsten Bewertungsportale sind Trustpilot. Hier können Kunden den Service verschiedener Unternehmen mit einer Punktzahl von 1 bis 5 bewerten und ihre Erfahrungen mit der restlichen Community teilen.

Beste Partnerbörsen laut Trustpilot

Derzeit sind folgende fünf Unternehmen bei Trustpilot die best bewerteten in der Gesamtkategorie Partnervermittlungen:

1. PartnerInstitut (4,9)
2. Niklas Becker (NB Coaching GmbH) (4,6)
3. Date-Kontakt.com (4,5)
4. lablue (4,4)
5. JOYclub (4,2)

Trustpilot ist eine gute Quelle, aber … 

Auch wenn alle fünf oben stehenden Anbieter zweifelsohne erfolgreich darin sind, Menschen zu verbinden, gibt es einige Herausforderungen dabei, Trustpilot als Quelle zu nutzen, wenn das Ziel eine Übersicht der besten deutschen Partnerbörsen ist.

Die Kategorie “Partnervermittlungen” ist nämlich sehr breit gefächert und umfasst nicht nur klassische Partnerbörsen bzw. Online-Plattformen, sondern auch Institute wie etwa PartnerInstitut, die auch Coaching, Stilberatung und Seminare anbieten und Interviews durchführen, um passende Partner zu vermitteln, dafür aber auch wesentlich teurer und zeitintensiver sind.

Diese Unternehmen werden natürlich anhand ganz anderer Kriterien als übliche Partnerbörsen bewertet und gehören, wie wir es sehen, daher nicht auf eine Liste der besten, deutschen Partnerbörsen.

Zudem unterscheidet Trustpilot nicht zwischen Partnerbörsen, die sich an Singles mit einem Bindungswunsch richten, und anderen Arten von Dating-Seiten wie etwa JOYclub, bei denen eher die Suche nach neuen Sexualpartnern, einem Seitensprung und/oder BDSM-Spielpartnern im Vordergrund stehen.

Im Bereich Casual Dating ist JOYclub zweifelsohne eine der besten Sites auf dem Markt, ist aber nicht auf unserer Liste der besten Partnerbörsen zu finden, weil sie sich eben einer völlig anderen Zielgruppe zuwendet und sehr explizite Inhalte hat.

Dagegen können wir gut nachvollziehen, dass lablue unter den best bewerteten Partnerbörsen )bzw. Partnervermittlungen) auf Trustpilot ist. Auch wir sind von lablue begeistert. Die weitgehend kostenlose Partnerbörse hat es zwar nicht in unsere Top 10 geschafft, ist aber immerhin auf der Liste zu finden. Wie wir finden, gibt es noch Raum für Verbesserung, vor allem was Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang angeht.

Wichtig für uns zu betonen ist, dass wir Trustpilot als eine gute und glaubwürdige Quelle einschätzen, die aber vor allem dafür nützlich ist, Brands und Unternehmen einzeln nachzuschlagen. Für die Eingrenzung der besten Partnerbörsen ist sie weniger geeignet.

So verdienen wir Geld

Unser Geschäftsmodell basiert auf etwas, was sich auch Affiliate-Marketing nennt. Mit anderen Worten erhalten wir gelegentlich Provision, wenn Besuchende unserer Site sich auf einer Seite anmelden, die wir promovieren.

Dass wir ein kommerzielles Unternehmen sind, heißt allerdings nicht, dass Du uns nicht vertrauen kannst. Im Gegenteil – es liegt uns sehr am Herzen, Dich bestmöglich in Sachen Dating, Liebe und Partnerschaft zu beraten.

Daher ist unsere Dating-Redaktion eine unabhängige Gruppe ohne Kenntnis von eventuellen, kommerziellen Abkommen. Ihre einzige Aufgabe ist es, Dating-Seiten und -Apps zu testen bzw. ehrlich und reell zu bewerten. Auf diese Weise gewährleisten wir, dass eventuelle kommerzielle Interessen unsere Bewertungen der verschiedenen Anbieter nie negativ beeinflussen.

Erwähnenswert ist auch, dass wir alle Dating-Seiten zuerst umfangreich testen und rezensieren, bevor wie die Möglichkeit einer kommerziellen Zusammenarbeit überhaupt untersuchen. Zudem promovieren wir auch sehr viele Sites, die uns kommerziell gar nichts nützen. Unser Ziel ist und bleibt, Dir dabei zu helfen, die Liebe (online) zu finden – und das können wir natürlich nur erreichen, indem wir Dir alle Möglichkeiten offen darlegen, damit Du für Dich entscheiden kann, welche Seite am besten zu Dir und Deinen Wünschen passt.

Wichtig zu bemerken ist auch, dass wir natürlich nur Dating-Seiten und -Apps promovieren, für die wir einstehen können. Erfüllt eine Dating-Site unsere Ansprüche nicht, dann ist sie auch nicht auf unserer Übersicht zu finden. Es spielt dabei keine Rolle, ob sie ein Affiliate-Partnerprogramm hat oder nicht.

Ein Überblick unserer Kooperationspartner

Bei Datingxperten spielen wir mit offenen Karten und legen ganz besonderen Wert auf Transparenz. Nachfolgend kannst Du daher lesen, mit welchen Anbietern wir derzeit kommerzielle Abkommen haben:

C-Date, Parship, Zusammen, LemonSwan, Verliebtab40, LoveScout24, Zweisam, DatingCafe, NEU, SilberSingles, ab50, Bildkontakte, eDarling, Finya, Victoria Milan, lablue, Verliebtab30, LOVEPOINT, iLove, Single.de, Date50, 50slove, 50plusTreff, JOYclub, First Affair, Lustagenten, Fetisch, elFlirt, Ashley Madison, Viamoo, Poppen.de, Gay.de, Er such Ihn, Sie sucht Sie, Sugar-Daddy-finden, SugarDaters, MySugardaddy, MyGaySugardaddy, EliteMeetsBeauty, Seeking, Sugardaddy.de, Christlich-verliebt.de und Lovoo.

Um Dir die besten, deutschen Dating-Plattformen zu präsentieren, haben wir mehr als 50 Dating-Seiten und -Apps auf folgende Parameter getestet:

In jedem Punkt haben wir eine Note zwischen 0 und 5 vergeben. Die Note 5 bzw. 5 Sterne bekommt eine Dating-Plattform nur, wenn sie im entsprechenden Punkt keine Wünsche mehr offenlässt.

Schlecht

Gering

Gut

Hervorragend

Basierend auf dem Durchschnittswert der fünf individuellen Noten hat jede Plattform auch eine Gesamtnote bekommen, die also alle fünf Bewertungskriterien berücksichtigt.

Klicke hier, um mehr über unsere Testprozedur zu erfahren. 

Auf dieser Seite haben wir die besten, deutschen Dating-Plattformen gelistet. Die Gesamtbewertung gibt es direkt unter dem Logo. Um mehr über die Bewertung in einem bestimmten Punkt zu erfahren, einfach auf „Testbericht lesen“ klicken.

Neben unseren Erfahrungen mit der betreffenden Plattform berücksichtigen wir bei der Bewertung auch immer die Erfahrungen anderer und überprüfen die Seite eventuell auf Trustpilot, um ein nuanciertes und glaubwürdiges Bild des Nutzererlebnisses zu zeichnen.