Datingxperten.de enthält Werbelinks. Mehr erfahren.

Bildkontakte
Test 2024

Bildkontakte.de test
0
3.6/5
Benutzerfreundlichkeit:
3.5/5
Features:
3/5
Aktivität:
3/5
Seriosität:
4/5
Preis:
4.5/5

Klicke hier, um mehr über unsere Bewertungskriterien zu erfahren

4.000.000+ Mitglieder deutschlandweit

Über 20 Jahre Erfahrung

48% Frauen und 52% Männer

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir Affiliate-Links auf der Seite nutzen.

Erläuternde Rezension von Bildkontakte
– sicher, seriös und sehr beliebt

Mit über 20 Jahre Erfahrung und 4.000.000+ Mitgliedern ist Bildkontakte eine der erfahrensten Singlebörsen Deutschlands. Täglich melden sich (nach Angaben der Seitenbetreiber) rund 2000 Neumitglieder an und die Anzahl der täglich aktiven Mitglieder liegt bei rund 50.000.

Wir haben die beliebte Singlebörse ausführlich für dich getestet und beantworten dir im Folgenden alle Fragen zur Profilerstellung, Partnersuche, Kontaktaufnahme und Nutzung. Bleibt dran!

Inhaltsverzeichnis

Vorteile

4.000.000+ Mitglieder deutschlandweit

Profilbild ist Pflicht

Kostenlose Kontaktaufnahme

Neue und aufgeräumte Benutzeroberfläche

Sicher und seriös

Erfahrener Anbieter

Nachteile 

Nur die nötigsten Such- und Kontaktfunktionen vorhanden

Auch viele inaktive Profile

Bildkontakte Kosten

 

1 MONAT

Pro Monat: 24,90 €
Gesamt: 24,90 €

 

3 MONATE

Pro Monat: 19,90 €
Gesamt: 59,70 €
 

 

6 MONATE

Pro Monat: 14,90 €
Gesamt: 89,40 €
 

Welche zusätzlichen Funktionen bietet die Premium-Mitgliedschaft?

Mit der kostenlosen Basismitgliedschaft kannst du bereits vieles machen, hierunter auch unbegrenzt Nachrichten versenden und empfangen. Dennoch bietet die Premium-Mitgliedschaft einige Vorteile gegenüber der Basisversion:

Basis-Funktionen

Registrierung und Profileinrichtung

Nachrichten versenden

Nachrichten empfangen und beantworten

Schnellsuche nutzen

Nicknamensuche nutzen

Matchfunktion nutzen

Profilbilder sehen

Premium-Funktionen

Lesebestätigungen erhalten

Erweiterte Suche nutzen

Ohne Werbung filtern

Unbegrenzt ältere Nachrichten anzeigen

Profile sehen, die dich gelikt haben

Eigene Wunschpartner-Liste anzeigen

Alle Fotos im Großformat ansehen

Anmeldung und Profilerstellung

Die Registrierung bei Bildkontakte erfolgt direkt auf der Startseite und nimmt keine zwei Minuten in Anspruch; auszufüllen sind nur wenige Angaben zum Geschlecht, Wunschpartner, Wohnort, Alter und Nicknamen. Des Weiteren musst du ein Passwort wählen und deine E-Mail-Adresse eingeben. Nachfolgend wird dir eine Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt, den du anklicken musst, um dein Profil zu aktivieren. Fertig!

Besonders an Bildkontakte ist, dass ein Profilbild Pflicht ist, um Zugriff auf die Plattform zu bekommen. Dies wird dann vom Support überprüft und freigeschaltet, sofern es die Anforderungen erfüllt. Wir empfehlen eine Nahaufnahme, auf der du lächelst und keine weiteren Personen zu sehen sind.

Da dein Foto erst überprüft werden muss, mag es ein wenig dauern, bevor es in deinem Profil sichtbar ist. In der Zwischenzeit kannst du die restlichen Profilinformationen ausfüllen, um deine Chancen auf ein Match zu steigern:

Profilvervollständigung

Wenn du schon mal bei Bildkontakte Mitglied warst, wirst du dich im ersten Moment fragen, ob du beim richtigen Anbieter bist. Die Benutzeroberfläche hat nämlich einen neuen, modernen Look bekommen, so dass sie jetzt viel aufgeräumter, modern und übersichtlich erscheint. Alle wichtigen Funktionen sind aus der Menüleiste links gut erreichbar, mit Ausnahme von deinem Profilbereich.

Im Gegensatz zu bei vielen anderen Anbietern gibt es bei Bildkontakte nämlich keinen klassischen Profilbereich. Wenn du auf dein Profilbild oben rechts klickst, erscheint stattdessen ein neues, kleines Fenster mit deiner Visitenkarte so wie andere Nutzer sie sehen. Einziger Unterschied ist, dass du sie noch bearbeiten kannst.

Auch wenn es zwar Vorteile hat, dass man sich nur so sieht wie andere auch, sind wir uns noch ein wenig unschlüssig, was wir davon halten sollten… Mehr dazu unter dem Punkt Benutzerfreundlichkeit.

Deine Profilinformationen kannst du auch direkt auf deiner Startseite ausfüllen. Hast du noch kein Profilbild hinzugefügt, ist das das erste, was du machen solltest. Danach kannst du folgende Profilrubriken bearbeiten: Hauptdaten (diese hast du bereits bei der Registrierung eingeben), Aussehen (Größe, Figur, Haar- und Augenfarbe), Sucheinstellungen und Persönliches (Lieblingszitat, Beziehungsstatus, Beruf, Kinder, Interessen, Essgewohnheiten, Musik, Filme und Serien, Sprachen etc.). Alle Angaben werden redaktionell geprüft, um falsche Profile gleich herauszufiltern.

Wer ist hier Mitglied?

Bildkontakte richtet sich an Singles aller Altes- und Berufsgruppen. Hier ist wirklich jeder willkommen. Auch die gleichgeschlechtliche Partnersuche ist bei Bildkontakte möglich. Die Mitgliederzusammensetzung ist dementsprechend bunt gemischt; von Handwerkern über Akademiker bis hin zu Studenten ist alles dabei. Es sollte also durchaus möglich sein, einen gleichgesinnten Menschen über Bildkontakte zu finden, mit dem man sich ein gemeinsames Leben vorstellen kann.

Leider haben sich im Laufe der Jahre auch einige inaktive Profile gesammelt, die scheinbar nicht mehr gelöscht werden. Zumindest ist die Aktivität unserer Erfahrung nach nicht so hoch, wie man bei rund 4.000.000 Mitgliedern erwarten könnte. Bei der Partnersuche gilt es also, Initiative zu ergreifen und interessante Profile direkt anzuschreiben, um seine Erfolgschancen zu steigern.

Partnersuche bei Bildkontakte

Bildkontakte bietet grundsätzlich zwei Möglichkeiten, um den oder die passende Partner*in zu finden: Du kannst die gesamte Profilauswahl nach deinen Wunschkriterien filtern oder dein Glück im Matching-Spiel versuchen.

Suche nach Wunschkriterien

Hast du bereits eine konkrete Vorstellung von deinem Wunschpartner bzw. deiner Wunschpartnerin, kannst du mit Vorteil die Suchfunktion nutzen, um ihn bzw. sie zu finden. Klicke hierzu einfach auf “Suche” in der Menüleiste links und wähle deine Kriterien aus. Hast du noch keine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen, kannst du Profile lediglich nach Geschlecht, Alter, Wohnort und Entfernung filtern:

Profile, die deinen Kriterien entsprechen, werden dir direkt unten dem Suchfeld angezeigt. Ein nettes Detail, finden wir, ist, dass Personen, deren Suchkriterien du entsprichst, mit einem kleinen, blauen Etikett gekennzeichnet sind. So erkennst du gleich, bei welchen Mitgliedern es vielleicht passen könnte. 

Alternativ, wenn dir Kriterien wie Alter und Entfernung weniger wichtig sind, kannst du auch nach Profilen suchen, die vor kurzem online waren, oder den Benutzernamen von einer Person eingeben, die dir woanders aufgefallen ist.

Premium-Mitglieder können noch die erweiterte Suche nutzen und damit mehr Suchkriterien auswählen. So kannst du als Premium-Mitglied zum Beispiel auch nach Haar- oder Augenfarbe deines Traumpartners suchen, was aber nicht unbedingt ein Vorteil ist. Zumindest musst du aufpassen, dass du nicht zu viele Kriterien vorab festlegst und deine Chancen zu sehr einschränkst. Schließlich wissen wir oft nicht, was wir vollen, bevor er oder sie vor uns steht.

Matching

Eine schöne Ergänzung zur Suchfunktion ist das Matching-Spiel, bei dem du dich eher auf deine Intuition verlassen musst. Nach dem Tinder-Prinzip werden dir im Macthing-Spiel die Profilbilder anderer Nutzer angezeigt und du musst dann entscheiden, ob du die Person auf dem Bild kennenlernen willst oder nicht.

Wenn von beiden Seiten Interesse besteht, gibt es ein Match und ihr werdet darüber informiert. Damit ist das Eis gebrochen und ihr könnt Kontakt aufnehmen!

Einen Überblick über deine gesamten Matchpartner gibt es unter dem gleichnamigen Menüpunkt. Premium-Mitglieder können außerdem ihre Wunschpartner sehen sowie Profile, die ihnen einen Like gegeben haben. Im Gegensatz zu Basis-Mitgliedern, die nur eine gewisse Anzahl Profile am Tag bewerten können, können Premium-Mitglieder auch unbegrenzt mit anderen Profilen matchen.

Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme kannst du lediglich eine Nachricht schreiben oder das Profil liken. Eine riesige Auswahl an Flirt- und Kontaktoptionen gibt es bei Bildkontakte nicht. Dafür kannst du kostenlos Nachrichten versenden, empfangen und beantworten, was schon mal ein großes Plus ist. Eine Premium-Mitgliedschaft ist damit auch nicht erforderlich, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, und da es zudem keine dutzenden Flirtoptionen gibt, kommt es unserer Erfahrung nach schneller zu einer eigentlichen Kontaktaufnahme durch eine persönliche Nachricht.

Um deine Chancen auf eine Rückantwort zu steigern, solltest du dir aber etwas mehr als nur “Hallo, wie geht’s” einfallen lassen. Oft kann es eine gute Idee sein, alle Profilinformationen zu lesen und einen Anknüpfungspunkt zu finden, bevor du Kontakt aufnimmst. So zeigst du gleichzeitig, dass du dir die Zeit genommen hast, alle Profilinformationen zu lesen, und dich aufrichtig für diese Person interessierst.

Benutzerfreundlichkeit

Seit vor kurzem hatte sich seit dem Gründungsjahr 2000 nichts wirklich am Design von Bildkontakte geändert. Die Benutzeroberfläche erschien auf den ersten Blick etwas unaufgeräumt und unübersichtlich, was zum Teil auch auf dem Funktionsumfang lag. Jetzt wurde aber aufgeräumt und die Benutzeroberfläche hat einen völlig neuen, modernen Look bekommen, was einerseits sehr erfreulich ist, weil das neue Design um einiges übersichtlicher ist und auch junge Leute anspricht, andererseits aber auch bedeutet, dass viele der originalen Funktionen verloren gegangen sind. Wer aber nicht schon bei Bildkontakte Mitglied warst, wird diese natürlich nicht vermissen.

Nach Einloggen landest du auf deine Startseite und erfährst gleich, was in deiner Abwesenheit passiert ist. Scrollst du etwas nach unten, kannst du fehlende Profilrubriken ausfüllen sowie “deine Auswahl des Tages”, neue und (sofern du eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen hast) “für dich ausgewählte” Profile entdecken. Alle wichtigen Funktionen (abgesehen von deinem Profil) sind aus der Menüleiste links gut erreichbar.

Klickst du auf dein Profilbild in der oberen rechten Ecke, wirst du nicht wie bei den meisten anderen Anbietern zum Profilbereich weitergeleitet, sondern bekommst stattdessen deine Visitenkarte zu Gesicht. Du siehst dein Profil also nur so wie andere Nutzer es auch, was etwas befremdend und verwirrend wirken kann.

Wie mit allem anderen auch, gewöhnt man sich aber dran und findet sich auf der Seite auch relativ schnell zurecht.

Technische Probleme hatten wir im Test keine. Ein paar mal ist es passiert, dass die Seite etwas länger gebraucht hat, um zu laden; was aber auch keine große Katastrophe war.

Sollten (technische) Probleme oder Fragen auftauchen, kannst du dich jederzeit mit dem Kundenservice in Verbindung setzen, entweder telefonisch oder per E-Mail. Dieser reagiert schnell und zuverlässig, so dass die Partnersuche weitergehen kann!

Bildkontakte als App

Bildkontakte gibt es mittlerweile auch als App für Android und iPhone. Die App verfügt über die gleichen Funktionen wie die (neue) Browserversion und kann kostenlos in Apple App Store bzw. Google Play gedownloadet werden.

Vermisst du die alte Benutzeroberfläche?

Wenn du das alte Design vermisst und die ganzen originalen Funktionen weiterhin nutzen willst, ist das tatsächlich noch möglich. Gehe einfach auf deinen Account im Einstellungsbereich und wähle “Zurück zum alten Bildkontakte”. Hier findest du im Übrigen auch die Funktion “Account löschen”.

Zusammenfassung

Bildkontakte verfügt über ein buntes Sammelsurium an Mitgliedern; von Handwerkern über Akademiker bis hin zu Studenten ist alles dabei und es gibt somit gute Chancen, einen gleichgesinnten Menschen zu finden, mit dem man sich ein gemeinsames Leben vorstellen kann.

Sehr positiv hervorzuheben ist außerdem die kostenlose Kontaktaufnahme. Hier kannst du gleich mit anderen Singles in Kontakt treten, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen und eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, was (leider) keine Selbstverständlichkeit ist.

Im Vergleich zu anderen Anbietern bietet Bildkontakte zwar keinen riesigen Funktionsumfang, sondern nur gerade einmal die Funktionen, die für die Partnersuche im Internet erforderlich sind. Der Vorteil dabei ist, dass vom eigentlichen Zweck nicht abgelenkt wird. Oft, wenn es (zu) viele Flirtfunktionen gibt, kommt es seltener zu einer eigentlichen Kontaktaufnahme durch eine persönliche Nachricht. Bei Bildkontakte ist dies aber deine einzige Möglichkeit, um mit anderen Singles in Kontakt zu treten.

Umgekehrt wird die Partnersuche bei Bildkontakte auf Dauer womöglich etwas langweilig, weil es eben keine Flirtfunktionen richtig gibt. Ob Bildkontakte die passende Plattform für dich ist oder nicht, kommt also sehr darauf an, worauf du bei einer Singlebörse Wert legst. Immerhin gibt es aber eine Bildkontakte App, damit du auch von unterwegs swipen, matchen und mit potentiellen Partnern in Kontakt bleiben kannst.

Schließlich muss man auch sagen, dass rund 4.000.000 Mitglieder sich wohl nicht irren können. Bildkontakte hat viel zu bieten und ist unserer Ansicht nach allein wegen der kostenlosen Kontaktaufnahme eine Anmeldung wert.

3.6/5

3,6

/5

3.6/5

3,6

/5

Unser Geschäftsmodell basiert auf etwas, was auch Affiliate-Marketing genannt wird. Wir erhalten also gelegentlich Provision, wenn Besuchende unserer Site sich auf einer Dating-Seite anmelden, die wir promovieren.

Dass wir ein kommerzielles Unternehmen sind heißt allerdings nicht, dass Du uns nicht vertrauen kannst. Im Gegenteil; nichts liegt uns mehr am Herzen, als Dich bestmöglich in Sachen Dating, Liebe und Partnerschaft zu beraten.

Aus ebendiesem Grund ist unsere Redaktion, die die Dating-Seiten und -Apps rezensieren, eine unabhängige Gruppe ohne Kenntnis von eventuellen, kommerziellen Abkommen. Die Rezensionen der verschiedenen Dating-Sites sind also nicht davon gefärbt, welche Links uns mehr Einnahmen bringen, sondern eben ehrlich und reell.

Zudem promovieren wir auch sehr viele Sites, die uns kommerziell gar nichts nützen. Unser Ziel ist und bleibt, Menschen dabei zu helfen, die Liebe online zu finden – und das können wir natürlich nur erreichen, indem wir unseren Besuchenden alle Möglichkeiten darlegen, damit jeder für sich entscheiden kann, welche Seite am besten zu ihm oder ihr passt.

Wichtig zu bemerken ist auch, dass wir nur Dating-Seiten und -Apps promovieren, für die wir einstehen können. Wenn eine Dating-Site unsere Ansprüche nicht erfüllt, dann figuriert sie natürlich auch nicht auf unserer Übersicht. Es spielt dabei keine Rolle, ob sie ein Affiliate-Partnerprogramm anbietet.

Ein Überblick über unsere Kooperationspartner

Es ist kein Geheimnis, dass wir versuchen, kommerzielle Vereinbarungen mit möglichst vielen Dating-Seiten abzuschließen.

Derzeit kooperieren wir mit folgenden Anbietern: C-Date, Parship, Zusammen, LemonSwan, Verliebtab40, LoveScout24, Zweisam, DatingCafe, Neu, Lebensfreunde, SilberSingles, ab50, Bildkontakte, eDarling, Finya, Victoria Milan, le blue, Verliebtab30, Lovepoint, iLove, Kizzle, Single.de, Date50, 50slove, 50plusTreff, JOYclub, First Affair, Lustagenten, Fetisch, elFlirt, Ashley Madison, Viamoo, Poppen.de, Gay.de, Er such Ihn, Sie sucht Sie, Sugardaddyfinden.de, SugarDaters, MySugardaddy, MyGaySugardaddy, EliteMeetsBeauty, Seekking, Sugardaddy.de, Christlich-verliebt.de und Lovoo.

Um Dir die besten, deutschen Dating-Plattformen zu präsentieren, haben wir mehr als 50 Dating-Seiten und -Apps auf folgende Parameter getestet:

In jedem Punkt haben wir eine Note zwischen 0 und 5 vergeben. Die Note 5 bzw. 5 Sterne bekommt eine Dating-Plattform nur, wenn sie im entsprechenden Punkt keine Wünsche mehr offenlässt.

Schlecht

Gering

Gut

Hervorragend

Basierend auf dem Durchschnittswert der fünf individuellen Noten hat jede Plattform auch eine Gesamtnote bekommen, die also alle fünf Bewertungskriterien berücksichtigt.

Klicke hier, um mehr über unsere Testprozedur zu erfahren. 

Auf dieser Seite haben wir die besten, deutschen Dating-Plattformen gelistet. Die Gesamtbewertung gibt es direkt unter dem Logo. Um mehr über die Bewertung in einem bestimmten Punkt zu erfahren, einfach auf „Testbericht lesen“ klicken.

Neben unseren Erfahrungen mit der betreffenden Plattform berücksichtigen wir bei der Bewertung auch immer die Erfahrungen anderer und überprüfen die Seite eventuell auf Trustpilot, um ein nuanciertes und glaubwürdiges Bild des Nutzererlebnisses zu zeichnen.