Bildkontakte test 

Benutzerfreundlichkeit:
3/5
Features:
5/5
Aktivität:
4/5
Seriosität:
4/5
Preis:
4/5

Vorteile:

• +4.000.000 Mitglieder deutschlandweit
• Kostenlose Kontaktaufnahme
• Profilbild ist Pflicht
• Sicher und seriös
• 14 Tage Premium – kostenlos und unverbindlich

Nachteile:

• Nicht unbedingt anfängerfreundlich
• Etwa altmodisches Design

Kosten:

DauerPro MonatGesamt
1 Monat14,90 € monatlich14,90 €
3 Monate9,97 € monatlich29,91 €
6 Monate8,32 € monatlich49,92 €

Geschlechterverteilung:

  • 52 %
  • 48 %

Erläuternde Rezension von Bildkontakte – sicher, seriös und sehr beliebt

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auf dieser Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

Mit über 15 Jahre Erfahrung und +4.000.000 Mitgliedern deutschlandweit gehört Bildkontakte zu den etabliertesten Singlebörsen Deutschlands. Täglich melden sich rund 2000 neue Mitglieder an und das können wir gut nachvollziehen.

Alle wichtigen Funktionen zur Kontaktaufnahme sind bei Bildkontakte nämlich kostenlos. So kommt man also gleich mit anderen Mitgliedern in Kontakt, ohne erstmal Gebühren bezahlen zu müssen, was bei anderen Singlebörsen selten der Fall ist. Was Bildkontakte sonst zu bieten hat, erläutern wir im Folgenden. 

Anmeldung und Profilerstellung

Bei Bildkontakte kann man sich entweder mit seinem Facebook-Account oder mit seiner E-Mail-Adresse anmelden.

Wenn man sich über Facebook einloggt, erlaubt man gleichzeitig, dass Bildkontakte Daten von Facebook übernehmen darf. Facebook-Freunde bekommen aber nichts von der Registrierung bei Bildkontakte mit.

Wenn man sich über seine E-Mail anmeldet, muss man lediglich E-Mail-Adresse, Benutzernamen und Passwort eingeben sowie die E-Mail bestätigen, die einem zugeschickt wird. Das Profil kann dann später durch weitere Angaben zu Alter, Aussehen, Hobbys, Beruf und Vorlieben ergänzt werden, ebenso wie man sich im Freitextfeld näher vorstellen kann.

Bildkontakte.de - Singlebörsen

Ein Profilbild ist bei Bildkontakte Pflicht und dein Profil wird somit erst für andere Nutzer freigegeben, wenn du ein Bild von dir hochgeladen hast und dies von Bildkontakte überprüft worden ist, ebenso wie du nur die Bilder anderer Nutzern sehen kannst, wenn dein Foto akzeptiert wird.

Außerdem kann man sein Profil verifizieren lassen, entweder durch Zuschicken einer Kopie von seinem Personalausweis an den Support oder via Telefon oder Webcam.

Das Support-Team überprüft jedoch alle Neuanmeldungen und (noch-)nicht-verifizierte Profile gelten daher in der Regel auch als echt. Wir sind während unserer Testphase zumindest keinen falschen Profilen begegnet.

Schön fanden wir ebenfalls das breite Altersspektrum unter den Mitgliedern. Ob man 16 oder 60 Jahre ist, nach einem netten Flirt oder der ganz großen Liebe sucht, findet man bei Bildkontakte jede Menge Singles zum Chatten, Daten und Verlieben. Hier ist nämlich jeder willkommen.

Nach der Registrierung erhalten neue Mitglieder zudem kostenlos und unverbindlich 14 Tage Premium, damit sie alle Premium-Funktionen austesten können, was selbstverständlich auch zu den Stärken von Bildkontakte gegenüber Konkurrenten wie LoveScout24, NEU und Single.de zählt.

Matching-Verfahren

Es gibt bei Bildkontakte zwar keinen wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstest, trotzdem aber eine Matching-Funktion. Diese kann man – wie alle anderen Kontaktfunktionen bei Bildkontakte –nur nutzen, wenn das hochgeladene Profilbild akzeptiert worden ist.

Im Matching-Spiel werden dir nämlich Bilder von potentiell passenden Partnern angezeigt, die du dann mit „Ja“, „Vielleicht“ oder „Nein“ bewerten kannst. Wenn ein anderer Nutzer dich ebenfalls gern kennenlernen möchte, werdet ihr über eure Match informiert und könnt Kontakt aufnehmen.

Es wird bei den Partnervorschlägen zwar keine Rücksicht auf Suchkriterien genommen, was jedoch auch von Vorteil sein kann.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, anhand der erweiterten Suche gezielt nach Profilen zu suchen, die gewisse Kriterien erfüllen. Einfach deine Wunschdaten zu Alter, Wohnort, Aussehen, Kinderwunsch, Sternzeichen (etc.) eingeben und speichern – und dann werden dir nur Mitglieder angezeigt, die diesen Kriterien entsprechen.

Die erweiterte Suche fällt unter Premium-Funktionen und kann somit nicht von Basis-Mitgliedern benutzt werden. Diese können Profile lediglich nach Alter und Wohnort filtern.

Alternativ kann man sich mit den Mitgliedern unterhalten, die gerade online sind, oder an einem der vielen Singleevents teilnehmen. Diese findet überall in Deutschland statt und bieten eine ideale Möglichkeit, gleichgesinnte Singles in lockerer Atmosphäre kennenzulernen.

Es gibt dabei etwas für jeden Geschmack: Wanderungen, Bowlingabende, Kochkurse, Restaurantbesuche, Single Partys und so weiter. Eine Übersicht über kommende Events findet man unter „Highlights“; die Anmeldung erfolgt direkt über Bildkontakte.de.

Kontaktaufnahme und Sonstiges

Zur Kontaktaufnahme kann man eine Nachricht schreiben beziehungsweise die Fotos seines Auserwählten nach einem Punktesystem von 1 – 10 Punkte bewerten. Nur Premium-Mitglieder können sehen, welche Bewertung sie von wem erhalten haben, ebenso wir nur zahlende Mitglieder Besucherlisten sehen können.

Neben der klassischen Nachricht stellt der Chat ebenfalls eine gute Möglichkeit dar, mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten.

Dabei kann man entweder im Hauptchat mit mehreren Nutzern gleichzeitig chatten oder einen Nutzer zum Privatchat einladen. Rechts auf der Startseite werden dir die Nutzer angezeigt, die aktuell online sind.

Wenn man dann Lust hat, einander näher kennenzulernen, kann man sich vor der Webcam verabreden, was unter anderem nützlich ist, wenn man weit auseinander wohnt.

Dabei geht es aber nicht um sexuelle Cam-Chats, sondern um ganz normale Unterhaltungen. Ob ein Mitglied dafür bereit wäre, sieht man in seinem Profil.

Benutzerfreundlichkeit

Bildkontakte bietet somit eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten, die dir bei der Partnersuche hoffentlich weiterhelfen können. Schwachstelle der Seite ist unserer Ansicht nach der Seitenaufbau.

Das altmodische Design hat zwar einen eigenen Scharm, ist aber weder schlicht noch übersichtlich und es dauert deshalb ein bisschen länger, sich auf der Seite zurechtzufinden. Auf der positiven Seite gibt es für neue Mitglieder viel zu entdecken.

Den dritten Stern bekommt Bildkontakte für ihren Kundenservice. Direkt nach der Anmeldung haben wir eine Nachricht mit allen wichtigen Kontaktinformationen des Support-Teams erhalten, was insbesondere für Anfänger eine große Hilfe sein kann.

Man muss somit nicht lange nach dem richtigen Kontaktformular suchen, sondern kann sich einfach die Telefonnummer des Support-Teams notieren und anrufen, wenn Fragen oder Probleme auftauchen sollten.

Zusammenfassung

Bildkontakte gehört ohne Zweifel zu unseren Favorit-Singlebörsen. Hier sind nämlich jede Alters- und Berufsgruppe willkommen, die Kontaktaufnahme ist kostenlos, sodass alle hier auch auf Partnersuche gehen können, und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, gleichgesinnte Singles kennenzulernen.

Dabei werden alle Profile überprüft und erst dann freigegeben, wenn man mindestens ein Foto von sich hochgeladen hat. Nicht ohne Grund hat Bildkontakte das Safer-Dating-Siegel „Sehr gut“ erhalten.

Schließlich muss man auch sagen, dass 4.000.000 Mitglieder sich wohl nicht irren können. Bildkontakte hat viel zu bieten und ist definitiv eine Anmeldung wert.