eDarling
Test 2023

0
4.1/5
Benutzerfreundlichkeit:
5/5
Features:
4/5
Aktivität:
3.5/5
Seriosität:
5/5
Preis:
3/5

Wissenschaftliche Partnervermittlung

650.000 Mitglieder wöchentlich aktiv

53% Frauen – 47% Männer

Wir machen darauf aufmerksam, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind.

Erläuternde Rezension von eDarling
– beliebte Partnerbörse für alle Altersgruppen

eDarling ist eine der beliebtesten Partnerbörsen Deutschlands, was vermutlich auf das wissenschaftliche Partnervermittlungsprinzip, die vielfältigen Kontaktoptionen und die einfache Bedienung zurückzuführen ist. Aktuell beträgt eDarling etwa 2.600.000 Mitglieder deutschlandweit und 13.000.000 europaweit. 

Im Unterschied zu elitären Partnervermittlungen wie ElitePartner wendet sich eDarling einem bunt gemischten Publikum zu und erfasst somit alle Alters- und Berufsgruppen.

Vorteile

Wissenschaftliches Partnervermittlungsprinzip

Individuelles Persönlichkeitsprofil

Manuelle Prüfung aller Neuanmeldungen

Anonymitätsschutz

Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis

650.000 Mitglieder wöchentlich aktiv

Nachteile 

Weniger Neuanmeldungen als bei Parship

Premium-Mitgliedschaft erforderlich

eDarling Kosten

 

3 MONATE

Pro Monat: 49,90 €
Gesamt: 149,70 €

 

 

6 MONATE

Pro Monat: 37,90 €
Gesamt: 227,40 €

 

 

12 MONATE

Pro Monat: 24,90 €
Gesamt: 298,80 €

 

Kann ich eDarling kostenlos nutzen?

Eine Premium-Mitgliedschaft ist grundsätzlich erforderlich, um eDarling sinnvoll zu nutzen und gleichgesinnte Singles kennenzulernen. Nur einige Funktionen wie unter anderem die Persönlichkeitsanalyse und die Vermittlung passender Partnern sind kostenlos.

Kostenlose Funktionen

Anmeldung und Profilerstellung

Persönlichkeitstest beantworten

Überblick der Persönlichkeitsanalyse

Vermittlung von passenden Partnern

„Was wäre wenn“ spielen

Nachrichten erhalten

Nachrichten mit limitärer Länge senden

Kostenpflichtige Funktionen

Vollständige Analyse der Persönlichkeit einsehen

Profilbesucherliste einsehen

Alle Fotos einsehen

Profilinhalte kommentieren

Unbegrenzt Nachrichten versenden und erhalten

Lesebestätigung für Nachrichten

Registrierung und Profilerstellung

Der Registrierungsprozess ist etwas zeitaufwendiger als bei manchen anderen Dating-Seiten. Wie andere Partnerbörsen auch vermittelt eDarling nämlich passende Partner anhand eines wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstests, den alle Mitglieder nach erfolgreicher E-Mail-Registrierung beantworten müssen. Eine schnell Anmeldung ist also nicht möglich, sondern, für die Registrierung und Profilerstellung sollte man lieber etwas Zeit einplanen.

Der obligatorische Persönlichkeitstest

Der eDarling-Persönlichkeitstest besteht aus etwa 200 Multiple-Choice-Fragen zu verschiedenen Dimensionen der Persönlichkeit, die per Mausklick beantwortet werden können. Du musst also keine Antworten selber eintippen, sondern lediglich die Möglichkeiten auswählen, die am besten auf dich zutrifft. Versuche dabei, nicht zu viel nachzudenken.

Plane am besten etwa 30 bis 45 Minuten für den Test ein, damit du die Fragen in aller Ruhe beantworten kannst. Die Angaben können nach Absolvierung des Tests nämlich nicht mehr geändert werden. Wenn etwas dazwischenkommt oder du eine Pause brauchst, kannst du deine Antworten speichern und die restlichen Fragen zu einem späteren Zeitpunkt beantworten.

eDarling nutzt deine Angaben, um dir Partner zu vermitteln, die besonders gut zu dir passen, und es gilt deshalb, die Testfragen ehrlich und spontan zu beantworten. Wer unehrlich antwortest, täuscht nur sich selbst.

Im Test musst du Fragen zu deiner Persönlichkeit und Lebensweise sowie zu deinem Wunschpartner beantworten. Manche Fragen haben Bilder, während andere als Szenarien formuliert sind.

Anhand deiner Testantworten wird am Ende ein individuelles Persönlichkeitsprofil erstellt, das anschließend in deinem Profil eingesehen werden kann. Dies dient als Grundlage des Partnervermittlung.

Profileinrichtung

Nach Bestätigung deiner E-Mail-Adresse geht es mit der Profilerstellung weiter. Dein Profil ist deine Möglichkeit, einen guten ersten Eindruck zu machen, und es empfiehlt sich deshalb, etwas Zeit in die Profileinrichtung zu investieren. Detaillierte und aussagekräftige Profile erhalten allgemein mehr Aufmerksamkeit von anderen Mitgliedern und werden öfter angeschrieben, allein weil das Profil viele Anknüpfungspunkte für ein Gespräch bietet.

So kannst du auf deiner Profilvorderseite verschiedene, vordefinierte Fragen wie etwa „Das bringt mich zu lachen“ beantworten und in der Galerie-Sektion bis zu 24 Fotos hochladen. Ein Profilbild ist zwar keine Pflicht, erhöht aber deine Kontakt- und Erfolgschancen erheblich. 

Alle Profilangaben werden auf Echtheit und ernste Absichten manuell überprüft. Wer widersprüchliche Angaben macht oder keinen Bindungswunsch aufweist, wird von eDarling gesperrt.

Wissenschaftliche Partnervermittlung

Anhand des obligatorischen Persönlichkeitstestes wird für jedes Mitglied ein individuelles Persönlichkeitsprofil erstellt. Dieses Profil dient als Grundlage der Partnersuche bzw. der Partnervorschläge.

Der eDarling Test basiert auf dem Fünf-Faktoren-Modell aus der Persönlichkeitspsychologie und das Persönlichkeitsprofil ist dementsprechend in folgenden fünf Dimensionen unterteilt:

⭐️ Gewissenhaftigkeit (flexibel vs. kontrolliert)
⭐️ Verträglichkeit (distanziert vs. anteilnehmend)
⭐️ Offenheit (bodenständig vs. experimentierfreudig)
⭐️ Extraversion (introvertiert vs. extrovertiert),
⭐️ Neurotizismus (gefasst vs. sensibel).

Basis-Mitglieder erhalten nur einen Überblick über ihr Profil, während Premium-Mitglieder eine vollständige PDF-Datei mit der vollen Auswertung ihrer Persönlichkeit herunterladen können. Diese Auswertung erklärt, wieso man in bestimmten Situationen auf eine bestimmte Art und Weise reagiert und ist somit auch in vielen anderen Lebensbereichen hilfreich.

Deine gesamten Partnervorschläge werden dir unter dem gleichnamigen Menüpunkt angezeigt. Wenn du bereits bei Parship oder LemonSwan Mitglied gewesen bist, kommt dir die Anzahl der täglichen Partnervorschläge vielleicht etwas niedrig vor. Dies ist aber eine bewusste Wahl von Seiten der Betreiber.

Zwischen tausenden von Partnervorschlägen kann man nämlich leicht vergessen, sich auf den einzelnen Mensch einzulassen bzw. seine Aufmerksamkeit auf eine Person zu lenken, bevor man die nächste schon anschreibt. Deshalb werden pro Tag nur eine begrenzte Anzahl an neuen Profilen zur persönlichen Liste hinzugefügt. Dafür passen diese aufgrund des ausgefeilten Vermittlungsprinzips jedoch sehr gut zu dir und deiner Persönlichkeit.

Eine eigene Suche nach passenden Partnern ist bei eDarling nicht möglich. Du kannst deine Partnervorschläge jedoch nach relevanten Kriterien wie Alter und Größe, Entfernung, Kinderwunsch, Bildung, Rauch- und Trinkgewohnheiten, Ethnie und Religion filtern.

„Was wäre wenn“

Eine andere, nützliche und für Partnerbörsen eher seltene Funktion ist das „Was wäre wenn“-Spiel. Mit dieser Funktion – die unserer Meinung nach zu den großen Vorteilen der eDarling-Partnerbörse gegenüber Konkurrenten wie Parship und ElitePartner gehört – kannst du über den Tellerrand schauen und Mitglieder abseits deiner Partnervorschläge treffen. Jeden Tag werden dir hier 20 zufällige Profile angezeigt, die außerhalb deiner Partnerkriterien liegen. Gegensätze ziehen sich an, sagt man doch, oder? Jetzt kannst du es testen.

Das Prinzip ähnelt dem von Tinder: Anhand einer Profil-Visitenkarte entscheidest du, ob du diese Person anlächeln und kennenlernen oder  überspringen möchtest. Bei gegenseitiger Sympathie werdet ihr benachrichtigt.

Kontaktoptionen

Als Basis-Mitglied kann man zur Kontaktaufnahme lediglich ein Lächeln oder eine Fotoanfrage senden (sofern er oder sie noch kein Profilbild hat), jedoch keine persönliche Nachricht formulieren. Dies ist nur mit der Premium-Mitgliedschaft möglich. 

Nachrichtenversand nur mit Premium

Nur Premium-MItglieder können unbegrenzt kommunizieren, d.h. Nachrichten versenden, erhalten und beantworten, sowie Profilbesucher und Fotos anderer Mitglieder einsehen. Dies bedeutet auch, dass eDarling nur mit einer Premium-Mitgliedschaft sinnvoll nutzbar ist. Vorteilhaft ist aber, dass man sich kostenlos anmelden, den Fragebogen ausfüllen und Partnervorschläge stöbern kann, bevor man sich eventuell für mehrere Monate verpflichtet.

Leichte Kontaktaufnahme

Eine coole Funktion, finden wir, ist, dass man die Fotos und Profilinhalte anderer Mitglieder kommentieren und liken kann – etwa wie bei Facebook. So kann man nämlich leicht und unkompliziert mit interessanten Menschen in Kontakt treten, ohne eine einfallsreiche Nachricht verfassen zu müssen, was für viele sicher eine Erleichterung ist.

Benutzerfreundlichkeit

An der Benutzerfreundlichkeit der eDarling-Dating-Seite haben wir auch nichts auszusetzen. Das Design ist angemessen neutral und modern, die Menü übersichtlich und die Benutzeroberfläche leicht bedienbar. Der Funktionsumfang ist nicht riesig und es dauert somit auch nicht lange, sich zurechtzufinden, ob Anfänger oder bereits erfahren. 

In der Basisversion wird man überall dazu aufgefordert, eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen, was zwar sehr aufdringlich wirkt, jedoch keine Probleme bei der Nutzung bereitet. 

Der eDarling-Kundenservice kann sowohl durch Ausfüllung eines online Kontaktformulars als auch per Telefon erreicht werden.

eDarling App

Eine App für iOS und Android gibt es natürlich auch – damit du keine potentiell, interessanten Matches oder Nachrichten verpasst. Die eDaling-App kann kostenlos in Google Play und App Store gedownloadet werden und verfügt über die gleichen Funktionen wie die Webseite.

Zusammenfassung

Insgesamt ist eDarling eine sehr gelungene Partnervermittlung, die bei der Vermittlung zweier Mitglieder wissenschaftliche Erkenntnisse der Persönlichkeitspsychologie in Anspruch nimmt. Du musst somit nicht wie bei klassischen Singlebörsen nach der Nadel im Heuhaufen suchen, sondern diesen Schritt übernimmt eDarling für dich.

Alle neuen Mitglieder durchlaufen einen umfangreichen Persönlichkeitstest, anhand dessen ein individuelles Persönlichkeitsprofil ermittelt wird. Dieses Profil stellt die Grundlage des anschließenden Matching-Verfahrens dar, bei dem passende Partner vorgeschlagen werden.

Im Unterschied zu Konkurrenten wie Parship und ElitePartner bietet eDarling durch die „Was wäre wenn“-Funktion jedoch auch die Möglichkeit, über den Tellerrand zu blicken und Singles kennenzulernen, mit denen du laut Test nicht viel gemeinsam hat. Aus der Liebe kann man – wie bekannt – nie richtig schlau werden – und vielleicht ist dein Traumpartner ja dein komplettes Gegenteil. Mit der „Was wäre wenn“-Funktion kannst du jedenfalls testen, ob Gegensätze sich auch wirklich anziehen.

eDarling ist allerdings nur mit einer Premium-Mitgliedschaft sinnvoll nutzbar. Um deine Seelenverwandte hier zu finden, musst du also bereit sein, in die Partnerbörse zu investieren.