Zweisam test 

Zweisam logo - Übersicht über die besten Singlebörsen 2019
Benutzerfreundlichkeit:
3/5
Features:
4/5
Aktivität:
4/5
Seriosität:
4/5
Preis:
4/5

Vorteile:

• +250.000 Mitglieder
• Nur Singles über 50 erlaubt
• Veranstaltung vielfältiger Aktivitäten
• Einfache Bedienung
• Kostenlose Anmeldung.

Nachteile:

• Viele Funktionen nicht kostenfrei nutzbar.

Kosten:

DauerPro MonatGesamt
1 Monat39,99 € monatlich39,99 €
3 Monate29,99 € monatlich89,97 €
6 Monate24,99 € monatlich149,94 €

Geschlechterverteilung:

  • 55 %
  • 45 %

Erläuternde Rezension von Zweisam – Dating für Singles über 50

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

Zweisam ist eine beliebte Singlebörse für Menschen ab 50, die sich einen Partner auf Augenhöhe wünschen. Da Jugendliche hier keinen Zutritt haben, trifft man nur auf Gleichgesinnte und kann entspannt auf Partnersuche gehen.

Zweisam zeichnet sich vor allem durch das schöne Design, die einfache Bedienung und die Veranstaltung verschiedener Aktivitäten aus, bei denen sich Mitglieder in entspannter Atmosphäre (näher) kennenlernen können.

Registrierung und Profilerstellung

Die Anmeldung ist kostenlos und erfolgt ohne große Umstände. Einfach Geburtstag, Wohnort, E-Mail-Adresse und Passwort eingeben, eventuell einen anonymen Benutzernamen wählen und die Anmeldung durch Klicken des zugeschickten Linkes beenden.

Anschließend werden für das Profil relevante Daten wie Beziehungsstatus, Kinder und Aussehen abgefragt, ebenso wie man nähere Angaben über seinen Wunschpartner machen kann, um die Partnersuche zu erleichtern.

Das Hochladen eines Profilbildes ist bei Zweisam Pflicht. Ohne Profilbild sind die Chancen auf ein Date nämlich eher gering. Transparenz wird hier großgeschrieben und Bilder können somit auch nicht wie bei anderen Anbietern verschwommen oder anderswie anonymisiert werden, sondern sind für alle sichtbar. Wir haben dementsprechend keine Profile ohne eingestellte Fotos gefunden.

Die Profile bei Zweisam sind sehr übersichtlich gestaltet und bieten viele Informationen, die eine gezielte Suche nach passenden Partnern ermöglichen. Einfach die Wunschdaten zu Aussehen, Privatleben, Beruf, Herkunft, Werte und Hobbys im Suchfeld oben festlegen und speichern. Anschließend werden Ihnen nur Mitglieder angezeigt, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Matching-Verfahren

Nach der erfolgreichen Anmeldung kann man kostenfrei tausende Profile entdecken, mithilfe der Suchfunktion gezielt nach seinem Traumpartner suchen und sich zu verschiedenen Aktivitäten in der Nähe anmelden, an denen auch viele andere Mitglieder teilnehmen.

Von Kulturveranstaltungen und Naturerlebnissen bis hin zu Musikabenden und Kochkursen – es gibt etwas für jeden Geschmack und da an diesen Veranstaltungen oft Menschen mit ähnlichen Interessen teilnehmen, findet man fast immer jemanden zum Reden.

Verlassen Sie sich bei der Partnersuche auf Ihre Intuition, gehen Sie auf andere Mitglieder zu und seien Sie positiv, offen und neugierig. Nur so werden Sie neue Menschen kennenlernen und einen Lebenspartner finden.

Statt Profile zu durchstöbern oder gezielt nach Wunschkriterien zu suchen, kann man sich auch Dates beziehungsweise Profile vorschlagen lassen, die man dann mit JA oder NEIN bewerten kann. Auch hier lohnt es sich oftmals, sich auf seine Intuition zu verlassen.

Alternativ kann man sich zu partner.de weiterleiten lassen, dort den Persönlichkeitstest ausfüllen und Partnervorschläge zu seiner Persönlichkeit erhalten.

Kontaktaufnahme

Kontaktaufnahmemöglichkeiten gibt es als kostenloses Mitglied leider nicht viele. Man kann andere Profile zwar liken, um eine Nachricht zu schreiben beziehungsweise die Person hinter dem Computerschirm näher kennenzulernen, muss man aber in die Seite investieren und eine Premium-Mitgliedschaft abschließen.

Der Vorteil dieses Models ist natürlich, dass so gut wie keine unseriösen Nachrichten vorkommen.

Die Kosten der Premium-Mitgliedschaft liegen im mittleren Bereich. Dabei kann man zwischen einer einmonatlichen, dreimonatlichen und sechsmonatlichen Mitgliedschaft beziehungsweise Vertragslaufzeit wählen. Wie bei anderen Dating-Plattformen gilt das Prinzip: Je länger die Laufzeit, umso geringer die monatlichen Kosten.

Als Premium-Mitglied kann man unbegrenzt mit anderen Mitgliedern kommunizieren, Profilbesucher und alle Profilinformationen anderer Nutzer sehen beziehungsweise die Plattform komplett werbefrei nutzen. Des Weiteren profitieren Premium-Mitglieder von Sonderpreisen der Zweisam-Singleevents.

Es lohnt sich also auf vielerlei Weise, eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen. Wir empfehlen aber (wie immer), dass man sich erstmal als Basis-Mitglied anmeldet und sich auf der Plattform umsieht, bevor man sich für mehrere Monate finanziell verpflichtet.

Benutzerfreundlichkeit

Die intuitive Anwenderfläche und das moderne Design haben uns im Test gut gefallen. Alle wichtigen Funktionen findet man in der Menüleiste oben und es fordert somit kein technisches Können, bei Zweisam auf Partnersuche zu gehen.

In der kostenlosen Version gibt es allerdings viele, störende Werbeeinblendungen. Auch hier lohnt es sich, eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen, damit man ungestört auf Partnersuche gehen und sich auf das Wichtige konzentrieren kann: das Kennenlernen gleichgesinnter Singles.

Zusammenfassung

Zweisam bietet also eine übersichtlich und schön gestaltete Plattform für Singles über 50, die sich einen Partner wünschen, mit dem sie die letzte, beste Hälfte des Lebens teilen können.

Es gibt viele Möglichkeiten, mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten – und wenn es mit dem Online-Dating mal nicht so gut klappt, kann man zusammen mit vielen anderen Singles an verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen teilnehmen. Diese finden überall in Deutschland statt und bietet Mitgliedern eine Gelegenheit, sich zu treffen und einander näher kennenzulernen.

Ebenfalls haben wir fast nur positive Erfahrungen mit den kontaktfreudigen Mitgliedern gemacht, was vielleicht zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass nur zahlende Mitglieder Nachrichten schreiben können. Dies ist zwar einerseits vorteilhaft, andererseits heißt es aber auch, dass man in die Seite investieren muss, um hier ernsthaft auf Partnersuche gehen zu können.