Flirt Fever
Test 2020

Benutzerfreundlichkeit:
3/5
Features:
3/5
Aktivität:
3/5
Seriosität:
2/5
Preis:
5/5
Flirt-fever - beste dating seiten

4.000.000 Mitglieder deutschlandweit

Manuelle Prüfung der Profile

Kostenfreie Mitgliedschaft für Frauen

4.000.000 Mitglieder deutschlandweit

Manuelle Prüfung der Profile

Kostenfreie Mitgliedschaft für Frauen

Erläuternde Rezension von Flirt Fever – moderne Singlebörse mit viel Potential

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

Bei Flirt Fever handelt es sich um eine Singlebörse mit über 15 Jahre Erfahrung, die vor allem wegen der kostenfreien Mitgliedschaft für Frauen bekannt und beliebt ist. 

Eine hohe Anzahl an weiblichen Nutzern heißt nämlich oft entsprechend viele männliche Nutzer.

Außerdem zeichnet Flirt Fever sich durch eine große Nutzerbasis aus: Nach eigenen Angaben hat sie etwa 4.000.000 Mitglieder deutschlandweit. Der Altersschwerpunkt liegt zwischen 18 und 35 Jahren.

Flirt-Fever.de

Vorteile

  • 4.000.000 Mitglieder deutschlandweit
  • Kostenfreie Mitgliedschaft für Frauen
  • Manuelle Prüfung der Profile
  • Viele Kontaktoptionen

Nachteile 

  • Viele Karteileichen und inaktive Profile, die nicht gelöscht werden
  • Rauer Umgangston im Chat

Registrierung und Profilerstellung

Die Registrierung bei Flirt Fever ist in drei kurzen Schritten erledigt: Zunächst gibt man einen Benutzernamen, seine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein, im nächsten Schritt Angaben zu Wohnort, Beruf und Aussehen.

Wer möchte, kann hier auch eine Profilbeschreibung zu seinem Profil hinzufügen und die beiden Rubriken „Meine Charaktereigenschaften“ und „Freizeitaktivitäten“ ergänzen, um Profilbesuchern einen noch besseren ersten Eindruck von sich zu geben. Wähle einfach die Eigenschaften und Aktivitäten aus, die auf dich zutreffen.

Ein Profilbild ist keine Pflicht, steigert aber deine Erfolgschancen erheblich. Alle Fotos werden von der Redaktion auf folgende Kriterien überprüft: Nur du darfst auf dem Foto zu sehen sein, dein Gesicht muss deutlich erkennbar sein und das Foto darf keine anstößigen Inhalte haben.

Schließlich wird dir einen Link per Mail zugeschickt, den du anklicken musst, um dein Profil zu aktivieren. In der Willkommensmail werden dir außerdem drei Kontakte vorgeschlagen.

Alternativ kannst du dich mit deinem Google- oder Facebook-Account anmelden. Flirt Fever garanteriet, dass dein Netzwerk nichts von deiner Registrierung mitbekommt.

Cool ist, dass man bereits auf der Startseite – bevor man überhaupt ein Profil erstellt hat – nach potentiellen Partnern suchen kann. So weißt du nämlich (ungefähr), was du dir von Flirt Fever erwarten kannst – und wenn du keine passenden Profile findest, brauchst du keine Zeit auf die Erstellung eines Profils verschwenden.

Flirt Fever richtet sich in erster Linie an junge Leute, die an flirten, chatten und daten interessiert sind, und hat wie bereits erwähnt rund 4.000.000 Mitglieder deutschlandweit, wovon die meisten zwischen 18 und 35 Jahren sind.

Leider haben wir im Test mehrere falsche Profile, Karteileichen und nicht mehr benutzte Profile gefunden, die von Flirt Fever nicht gelöscht werden. Es ist daher zu erwarten, dass die reelle Anzahl aktiver Profile deutlich geringer ist. 

Suchoptionen

Flirt Fever bietet zwei Optionen, Profile zu entdecken und einen passenden Partner zu finden.

Mithilfe der einfachen Suchfunktion kannst du einzelne Kriterien wie zum Beispiel Alter, Postleitzahl und Charaktereigenschaften festlegen und somit oberflächlich nach potentiellen Partnern suchen beziehungsweise die Profile gleich aussortieren, die sowieso nicht infrage kommen.

Alternativ kannst du im Speed-Dating-Spiel Profile nach dem Tinder-Prinzip entdecken und sie mit „Gut“ oder „Geht so“ bewerten. 

Wenn dir die Person auf dem Foto gefällt und du ihr auch, werdet ihr über euer Match informiert und könnt Kontakt aufnehmen.

Flirt Fever Preis

 

2 WOCHEN

Pro Woche: 0,995 €
Gesamt: 1,99 €

 

 

4 WOCHEN

Pro Woche: 0,7475 €
Gesamt: 2,99 €

 

Kontaktaufnahme

Bei Flirt Fever stehen dir drei Kontaktoptionen zur Verfügung:

1) Im Chatraum kannst du unkompliziert und kostenlos mit den Nutzern chatten, die gerade online sind – ungeachtet davon, ob du eine Premium-Mitgliedschaft geschlossen hast oder nicht, beziehungsweise ob du Mann oder Frau bist. Leider ist der Umgangston der Herren im Chatraum eher rau und Frauen antworten daher selten, wenn sie angeschrieben werden.

2) Premium-Mitglieder können außerdem sogenannte Fevers schicken, das heißt Instant-Flirts wie „Zuwinken“, „Anlächeln“, „Küsschen“ „Eine Rose schenken“ oder „Einladung zum Kinobesuch“, die keine persönlichen Texte haben. Insbesondere für diejenigen, denen häufiger mal die Worte fehlen, stellen Fevers gute Eisbrecher dar und erleichtern die erste Kontaktaufnahme.

3) Schließlich kannst du eine persönliche Nachricht versenden, sofern du also eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen hast. Frauen nutzen das Portal kostenlos und können somit auch unbegrenzt Nachrichten versenden, da aber nur ganz wenige Männer sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden, erhalten viele Frauen leider keine Antwort auf ihre Nachrichten.

Benutzerfreundlichkeit

Das Design von Flirt Fever ist modern und richtet sich vorwiegend an junge Leute. Zudem ist die Seite übersichtlich aufgebaut mit dem Hauptmenü links unter dem Logo und es dauert somit nicht lang, sich auf der Seite zurechtzufinden. Die Darstellung der Profile ist zwar etwas langweilig, dafür aber übersichtlich.

Wie bereits erwähnt werden alte Profile, die nicht mehr benutzt werden, oft nicht gelöscht, weil es schlichthin zu kompliziert ist. Die Löschung des Profils kann nämlich nur nach Kontaktaufnahme zum Support erfolgen. Auch Karteileichen werden von Flirt Fever nicht gelöscht und es gibt daher relativ viele inaktive Profile. Zudem wurden uns mehrmals keine Aktivierungsmail während der Registrierung zugeschickt.

Im Punkt Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität hätten wir uns also ein wenig mehr wünschen können.

Zusammenfassung

Flirt Fever ist eine moderne Singlebörse mit viel Potential, die sich vorwiegend an junge Menschen richten. Positiv hervorzuheben sind unter anderem die große Nutzerbasis, die kostenfreie Nutzung für Frauen und die entsprechend kostengünstige Mitgliedschaft für Männer sowie die vielen Kontaktoptionen.

Wer (noch) keine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen hat, kann im Chatraum unkompliziert mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten und sich kostenlos auf dem Portal umschauen. Leider ist der Umgangston im Chat oft rau und sexuell und Frauen antworten daher (verständlicherweise) selten.

Trotzdem macht Flirt Fever Spaß und es entsteht keine Langweile bei der Nutzung – zumindest nicht die ersten Tage. Langsam haben wir jedoch gemerkt, dass die Kommunikationsbereitschaft unter den Mitgliedern nicht groß ist, was teilweise auf die hohe Anzahl inaktiver Profile zurückzuführen ist.