Single.de
Test 2020

Benutzerfreundlichkeit:
5/5
Features:
4/5
Aktivität:
4/5
Seriosität:
3/5
Preis:
5/5
Single.de screenshot

+2.000.000 Mitglieder

Handgeprüfte Profile

45% Frauen und 55% Männer

+2.000.000 Mitglieder

Handgeprüfte Profile

45% Frauen und 55% Männer

Erläuternde Rezension von Single.de – erfahrene und vielseitige Singlebörse für alle Altersgruppen

Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass auf der Seite Affiliate-Links vorhanden sind. Wir gewährleisten aber, dass die Rezension vollkommen ehrlich und real ist.

Single.de, deren Name früher freenetSingles war, ist mit 18 Jahren Erfahrung und über 2.000.000 Mitgliedern aus ganz Deutschland eine erfahrene und sehr beliebte Singlebörse.

Sie wendet sich einem breiten und bunt gemischtem Publikum zu und bietet Mitgliedern somit die Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten, die man über den Bekanntenkreis nicht treffen würde.

Da alle Profile, Inhalte und Bilder von Single.de überprüft werden, kann man sich zudem sicher sein, dass am anderen Ende echte Menschen sind, die ebenfalls neue Menschen kennenlernen möchten, und sich somit voll auf das Kennenlernen konzentrieren.

Was es auf Single.de sonst zu entdecken gibt, erläutern wir im Folgenden.

Single.de screenshot

Vorteile

  • +2.000.000 Mitglieder
  • Überprüfte Profile
  • Bunt gemischtes Publikum
  • Ausgefeilte Suchfunktion
  • Community-Gefühl

Nachteile 

  • Profilbild ist keine Pflicht
  • Automatische Mitgliedschaftsverlängerung

Registrierung und Profilerstellung

Die Registrierung bei Single.de ist in wenigen Minuten erledigt. Einfach Geschlecht, E-Mail und Passwort eingeben, eventuell ein Profilbild hochladen – und schon bist du dabei. Die restlichen Profilinformationen, hierunter Angaben zu Aussehen, Beruf und Interessen, können später im Profil ergänzt werden.

Schön fanden wir, dass neue Mitglieder direkt nach der Registrierung die wichtigsten Funktionen anhand eines Einführungsvideos erklärt bekommen. 

Es dauert somit nicht lang, sich auf Single.de zurechtzufinden. Weitere Videos zu den verschiedenen Listen, Funktionen und Einstellungen findet man links auf der Startseite unter „Hilfe“.

Das Profil kann sehr individuell und ausführlich gestaltet werden, unter anderem durch das Titelbild und die vordefinierten Fragen, die man beantworten und auf seinem Profil veröffentlichen kann, um Profilbesucher einen noch besseren ersten Eindruck von sich zu geben.

Hierbei handelt es sich um Fragen wie Wann wirkt ein Mann/eine Frau anziehend auf dich?Was bedeutet dir Treue? und Welche Grundwerte bestimmen dein Leben?, die viel über eine Person verraten.

Zudem bieten vor allem die persönlichen Fragen, das Titelbild und die Möglichkeit, seinen aktuellen „Status“ anzugeben, einen Gesprächseinstieg und erleichtern somit die mitunter schwierige erste Kontaktaufnahme.

Single.de erlaubt ihren Mitgliedern ebenfalls mehrere Profilbilder und Albumfotos hochzuladen – und wie bekannt sagt ein Bild ja mehr als tausende Worte.

Es gibt also genügend Möglichkeiten, ein überzeugendes Selbstbild zu gestalten – und ein Großteil der Mitglieder nimmt diese Möglichkeiten denn auch in Anspruch.

Die Profile bei Single.de sind allgemein gut ausgefüllt und bieten viele Informationen, die eine gezielte Suche nach passenden Partnern ermöglichen.

Hervorzuheben ist außerdem, dass alle Profile, Inhalte und Bilder von Single.de manuell überprüft werden, ebenso wie man sein Profil verifizieren lassen kann und Profilbesuchern auf diese Weise zeigen, dass man aufrichtig und vertrauenswürdig ist.

Matching-Verfahren

Single.de ist eine Singlebörse und vermittelt somit keine passenden Partner, wie wir es von Partnervermittlungen wie Parship und eDarling kennen.

Stattdessen kann man eigene Suchkriterien wie Alter, Religion, Interessen, Sport und Sternzeichen festlegen und die Profile aussortieren, die diesen Kriterien nicht entsprechen.

Profile, die einem besonders gut gefallen, kann man zur Merkliste hinzufügen und später anschreiben oder mit „Mag ich“ markieren und ihnen gleich zu erkennen geben, dass man Interesse hat. Wenn er oder sie dich ebenfalls mag, spricht man von einem „Volltreffer“ und das Profil erscheint dann auf der „Volltreffer“-Liste.

Mitglieder, die deinen Suchkriterien entsprechen, werden dir auf der Startseite angezeigt. Diese kann man natürlich wie bei anderen Singlebörsen normal durchstöbern und anschreiben – oder man kann sich im „Datefinder“ potentielle Dates vorschlagen lassen und sie dann entweder positiv oder negativ bewerten.

Single.de

Durch einen Klick auf das rote Herz, erscheint man bei dieser Person auf der „Wer mich mag“-Liste.

Alle wichtigen Listen, hierunter auch Profilbesucher und Profile, die Interesse gezeigt haben, findet man links unter dem Single.de-Logo beziehungsweise seinem Profilbild.

Single.de Preis

 

3 MONATE

Pro Monat: 24,90 €
Gesamt: 74,70 €

 

 

6 MONATE

Pro Monat: 19,90 €
Gesamt: 119,40 €

 

 

12 MONATE

Pro Monat: 14,90 €
Gesamt: 178,80 €

 

Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme kann man entweder eine klassische Nachricht schreiben oder kleine Eisbrecher wie Deine Fotos gefallen mir!Ich würde dich gern näher kennenlernen! oder Lass uns gemeinsam Pferde stehlen! versenden.

Empfehlenswert ist, offen und neugierig zu sein, erhaltene Nachrichten zu beantworten und eigene zu versenden. Desto aktiver man ist, umso größer sind nämlich die Chancen, das perfekte Match zu finden. Vielleicht sieht er oder sie ja nicht genau so aus, wie man sich im Kopf vorstellt…

Unter anderem die Profilbesucherliste beziehungsweise die „Volltreffer“- und die „Wer mich mag“-Liste bieten eine ideale Möglichkeit, zu anderen Nutzern Kontakt aufzunehmen.

Wie bei anderen Singlebörsen können nur zahlende Mitglieder unbegrenzt mit anderen Nutzern kommunizieren und es lohnt sich daher, eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen, wenn man auf Partnersuche ist und seine Erfolgschancen steigern möchte. Im Preisvergleich zu anderen Anbietern befinden sich die monatlichen Kosten der Premium-Mitgliedschaft nämlich im günstigen Bereich. Beachte aber, dass sich die Mitgliedschaft automatisch verlängert.

Benutzerfreundlichkeit

Single.de ist sehr übersichtlich gestaltet und leicht zu verwenden. Es gibt zwei Einstellungen: Das Feed und die Galerieansicht.

Im Single-Feed kann man Dinge aus seinem Leben (Bilder, Rezepte, Reisen etc.) mit anderen Mitgliedern teilen und somit eine andere Seite als nur die äußere von sich preisgeben. Auch wenn uns dieser Gedanke sehr gefällt, ist das Feed ein wenig umständlich für die Partnersuche.

Einfacher ist die Galerieansicht. Hier sieht man zunächst nur Profilbilder und kann sich dann beim Anklicken der Bilder zu den verschiedenen Profilen weiterleiten lassen, mehr über sie erfahren und ihnen eine Nachricht hinterlassen beziehungsweise seine Favoriten zur Merkliste hinzufügen.

Oben findet man seine Sucheinstellungen, die jederzeit geändert werden können, und links alle wichtigen Listen und Funktionen (Besucher, Volltreffer, Wer mich mag, Merkliste, Datefinder etc.) sowie das Single.de-Magazin, in dem man zahlreiche hilfreiche Artikel zu Themen rund um die Liebe lesen kann.

Dank des Tutorials dauert es nicht lang, sich auf der Seite zurechtzufinden, ungeachtet davon, ob man Erfahrung mit Online-Dating hat oder nicht.

Unter „Hilfe“ findet man weitere Tutorials, häufig gestellte Fragen und Kontaktinformationen des Supportteams, wenn doch Fragen oder Probleme auftauchen sollten. Fünf Sterne für Benutzerfreundlichkeit!

Zusammenfassung

Insgesamt sind wir sehr begeistert für Single.de und können gut nachvollziehen, dass sich so viele Partnersuchende hier registrieren. Die Seite ist sehr benutzerfreundlich und bietet zudem eine ausgefeilte Suchfunktion, viele Kontaktoptionen und die Möglichkeit, sein Profil individuell zu gestalten.

Des Weiteren entsteht durch das Single-Feed, wo Mitglieder Bilder, Rezepte, Reisetipps etc. teilen können, ein Community-Gefühl, das Single.de von der Konkurrenz abhebt.

Nicht zuletzt werden alle Inhalte und Bilder von Single.de manuell überprüft, damit man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: das Kennenlernen potentieller Partner.